SpeedSkatingNews [.info]

All about ice speed skating - news, results and statistics

Posts Tagged ‘’

Wettkampfgeschehen am 19.10.2002

Saturday, October 19th, 2002 Under: Speed Skating

Mit einer Zeit von 39,76 sec eröffnete Jenny Wolf die neue Saison in der Berliner Eishalle. Von den nachfolgenden Läuferinnen, konnte auch Pamela Zöllner mit 39,92 sec überzeugen.

Bei den Herren gewann Sprinthoffnung Patrick Wirth in 37,81 sec und verwies Sven Joesten (37,97 sec) knapp auf Rang Zwei. Lucille Opitz sorgte mit einer Zeit von 2.04,09 min über 1500 Meter für die beste Leistung des weiteren Wettkampfes, bei dem insgesamt 9 persönliche Bestzeiten erzielt wurden.

Bei Testrennen in Inzell hatten die Athleten Pech mit dem Wetter und starteten bei Regen in die neue Saison. Trotzdem zeigte Dino Gillarduzzi ansprechende Leistungen ... [more]

Südkoreaner dominieren beim Weltcup

Friday, October 18th, 2002 Under: Speed Skating

Beim ersten Weltcup der neuen Shorttracksaison dominierten an den ersten beiden Tagen die Gastgeber aus Südkorea. In Abwesenheit eines groβen Teils der Weltelite gewannen die Gastgeber alle vier Einzelstrecken der ersten beiden Tage. Anschlieβend gelang auch noch der Erfolg in der Frauenstaffel vor China. Die deutschen Athleten starten erst beim zweiten Weltcup in China.... [more]

Leserbrief: Europacupserie gefordert

Wednesday, October 16th, 2002 Under: Speed Skating

Europa-Lager des ISU Development-Comitee

Sehr geehrte Damen und Herren,

In diesem Leserbrief möchte ich Anregung geben, zu dem im September in Berlin stattgefundenen Europa-Lager der Eisschnellläufer. In diesem gemeinsamen Trainingslager von insgesamt etwa 10 Nationen vor allem aus Nord- und Osteuropa trafen sich ca. 70 Sportler und trainierten ein Woche gemeinsam unter der Leitung eines holländischen Trainers.

Dies ist der Anfang einer Kampagne der ISU unter Leitung des Development-Comitee zur Unterstützung und Förderung von Sportlern die nicht bzw. noch nicht am Welt-Cup Zirkus teilnehmen können. Ich denke, das ist eine groβartige Idee, und in der Art und Weise sollte die ... [more]

Holländisches Privatteam in Schwierigkeiten

Tuesday, October 15th, 2002 Under: Speed Skating

Das niederländische Spaarselect Team steht vor dem Aus. Dem Team gehören Marianne Timmer, Marja Vis, Annemarie Thomas, Erben Wennemars, Gianni Romme, Jakko Jan Leeuwangh, Martin Hersman, Mark Tuitert und Trainer Jac Orie an.

Die Mannschaft wurde bisher mit jährlich 2,5 Millionen Euro plus Leistungsprämien ausgestattet. Neben dem Team finanziert das Unternehmen auch die neue Eisschnelllauf-Halle am Firmensitz. Zur Zeit trainiert das Team in Inzell und hat nach eigenen Angaben bisher alle Gelder erhalten.

Spaarselect sponsert auch ein belgisches Radsportteam und den Fuβballverein NAC Breda. Das Finanzunternehmen aus Breda ist gegenwärtig in groβen finanziellen Schwierigkeiten ... [more]

Robillard mit Fabelzeiten beim Shorttrack

Sunday, October 13th, 2002 Under: Speed Skating

Eine Woche vor dem ersten Weltcup im Shorttrack, sorgte der Kanadier Steve Robillard in Calgary für Aufsehen.

In einem spannenden 1500 Meter Wettbewerb siegte er in 2.12,24 min. Damit blieb Robillard fast 1,5 Sekunden unter der Weltrekordzeit (2.13,728) des zurückgetretenen Olympiasiegers Apolo Ohno aus den USA. Im Lauf zuvor hatten auch Robillards Landsleute Olivier Jean’s (2.12,79) und Charles Hamelin (2.12,68) die Weltrekordzeit von Ohno unterboten. Alle drei Kanadier starteten in der letzten Saison noch bei den Junioren und deuteten ihr groβes Potenzial eindrucksvoll an.

Am zweiten Tag gelang Robillard eine nahezu unglaubliche 3000 Meter Zeit. Er gewann in 4.38,61 ... [more]

Glänzender Saisonstart für M. Garbrecht-Enfeld

Saturday, October 12th, 2002 Under: Speed Skating

Monique Garbrecht-Enfeldt sorgte bei Testrennen in Salt Lake City für die herausragenden Leistungen. Mit 38,36 sec über 500 Meter und 1.16,85 min über 1000 Meter, schob sie sich an die Spitze der Jahresweltbestenliste. Bei den Herren sorgte Kip Carpenter mit 36,15 sec und 1.11,31 min ebenfalls für einen Doppelerfolg.

Bei dem parallel in Calgary stattfindenden Meeting (ohne deutsche Beteiligung) blieben die ganz groβen Leistungen aus, Catherine Rainey (2.00,74 min) über 1500 Meter und Kevin Marschall (3.52,60) sorgten für die besten Siegerleistungen.... [more]

Kein deutscher Sieg beim Test in Erfurt

Friday, October 11th, 2002 Under: Speed Skating

Im Vergleich mit einigen holländischen und amerikanischen Eisschnelllaufassen gelang den deutschen Teilnehmern des Testwettkampfes in Erfurt kein Erfolg. Für die besten Leistungen aus deutscher Sicht sorgten Lucille Opitz, Rayk Fritzsche und Marco Weber über 3000 Meter. Gerard van Velde lief über 1000 Meter einen neuen Bahnrekord und sorgte somit für die beste Wettkampfleistung.... [more]

DESG-News 15 vom 10.Oktober 2002

Thursday, October 10th, 2002 Under: Speed Skating
Short-Track: Nach Hanse-Cup Weltcup-Aufgebot benannt

Mit Siegen der Dresdnerin Yvonne Kunze bei den Damen und des Mainzers Sebastian Praus bei den Herren endete am vergangenen Wochenende (5./6.10.) der Hanse-Cup der Short-Tracker in Rostock. Beim ersten Wettkampf der Kurzbahn-Eisschnellläufer in der Saison 2002/2003 belegten Aika Klein und Ulrike Lehmann sowie Arian Nachbar und André Hartwig (alle Rostock) die weiteren Plätze auf dem Podest. “Überragend waren Yvonne Kunze und Sebastian Praus. Stark präsentierte sich auch Arian Nachbar”, schätzte DESG-Short-Track-Cheftrainer Jürgen Dennhardt (Dresden) ein. Beim Nachwuchs haben sich nach seiner Ansicht vor allem Paul Hermann, Guido Hegener und ... [more]

Impressionen aus dem Trainingslager Inzell

Wednesday, October 9th, 2002 Under: Speed Skating

Bei fast schon winterlichen Bedingungen absolvieren die TG Eicher und TG Coopmans gegenwärtig einen Eislehrgang in Inzell.

Quelle: co/S&K... [more]

Wirtschaftsminister beim Training in Salt Lake City

Wednesday, October 9th, 2002 Under: Speed Skating

Gemeinsam mit der Wirtschaftsdelegation aus dem Saarland ist Dr. Hanspeter Georgi vergangenes Wochenende zum Utah Olympic Oval gefahren, um die Olympiazweite Monique Garbrecht-Enfeldt beim Training zu besuchen. “Es ist immer interessant erfolgreiche Athleten zu treffen”, sagte der Wirtschaftsminister. “Von den Spitzensportlern können wir alle, egal im welchem Bereich, viel lernen, besonders beeindruckend finde ich ihre Motivation und Selbstveranwortung.”

Monique hat das Besuch weiter inspiriert. “Es ist doch toll wenn ich, in der andere Ecke von der Welt, so einer Delegation aus Deutschland meine neue Trainingsstätte zeigen darf”, sagte die Berlinerin. Sie befindet sich seit Ende August in Salt Lake City... [more]