SpeedSkatingNews [.info]

All about ice speed skating - news, results and statistics

Weltcup-Finale in Heerenveen

Friday, March 14th, 2014 No Commented Under: Speed Skating

An diesem Wochenende findet tradinonell das Weltcup-Finale in Heerenveen (Niederlande) statt. Startberechtigt sind die besten 24 (bzw. 20) Läufer im aktuellen Weltcup und der Gewinner der B-Gruppe beim letzten Weltcup.

Am ersten Tag gab es mit Ausnahme des Massenstarts der Frauen keine großen Überraschungen. Die 1500m gewann Ireen Wüst (NED) vor Lotte van Beek (NED) und Julija Skokova (RUS). Wüst sicherte sich damit auch den Gesamtweltcup über diese Distanz. Lotte van Beek konnte mit dem zweiten Platz am heutigen Tag die US-Amerikanerin Brittany Bowe noch auf den dritten Platz im Gesamtweltcup verdrängen. Die einzige deutsche Läuferin Monique Angermüller... [more]

Das waren die Olympischen Spiele

Friday, February 21st, 2014 No Commented Under: Speed Skating

Eisschnelllauf ist nun einmal Volkssport in unserem Nachbarland. Und dann waren da in Sotschi aber auch noch die recht überraschenden Leistungen einer Olga Graf oder eines Zbigniew Brodka, die sicherlich nur die wenigsten Beobachter auf der Liste der Medaillengewinner hatten. Olympia hat eben seine eigenen Regeln – um diese oft bemühte Floskel auch einmal zu verwenden.

Und was war mit den deutschen Athleten…? Was soll man sagen, außer dem schon Bekannten: keine Medaille nach 50 Jahren. Aber waren unsere Sportler wirklich so schlecht oder die anderen Nationen einfach nur so viel besser? Gerne erinnert man sich in solchen Momenten an ... [more]

Taschenfibel Eisschnelllauf

Saturday, September 14th, 2013 No Commented Under: Speed Skating

Seit 2005/2006 die “Taschenfibel Eisschnelllauf” erschienen ist, hat es kein weiteres Buch gegeben, das die Sportart und ihre Akteure so umfassend und kompakt darstellt. Wer den Band jetzt noch sucht, musste feststellen: Er ist bei den meisten Buchhandlungen nicht mehr lieferbar.

Doch dieser schlechten Nachricht folgt eine gute: Beim Verlag ist noch ein Restposten erhältlich, und das – solange der Vorrat reicht – sogar zum halben Preis: Statt 9,50 Euro nur 4,75 Euro (+1,45 Euro Versand). Das Angebot gilt nur bei Vorab-Überweisung (Bestellung auf Rechnung zum regulären Preis möglich). E-Mail: bestelldienst@lotok.de

Über dieses Buch und Inhalt des Buches siehe die ... [more]

Neue Altersklassensbezeichnungen

Wednesday, January 2nd, 2013 No Commented Under: Speed Skating
DESGphoto

Hier für alle zum besseren Verständnis eine Gegenüberstellung:

AK 19 = A2   AK 18 = A1   AK 17 = B2   AK 16 = B1
AK 15 = C2   AK 14 = C1   AK 13 = D2   AK 12 = D1
AK 11 = E2   AK 10 = E1   AK  9 = F2   AK  8 (und jünger) = F1... [more]

Fröhliche Weihnachten

Monday, December 24th, 2012 one Commented Under: Speed Skating
DESGphotoWir wünschen euch ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und mit einem dicken Bauch voller Gänsebraten einen guten Rutsch in ein erfolgreiches neues Jahr.

Die Redaktion... [more]

Weltcup in Kolomna

Sunday, November 25th, 2012 No Commented Under: Speed Skating
DESGphotoBeim Weltcup an diesem Wochenende konnte die deutsche Mannschaft größtenteils mit guten Leistungen überzeugen.

Die beste Leistung im russischen Kolomna zeigte Claudia Pechstein mit einem Sieg über 3000m. Nachdem sie letztes Wochenende nur Platz 11 belegte, verwies sie heute die Tschechin Martina Sablikova und die Niederländerin Marije Joling auf die Plätze 2 und 3. Die Erfurterin Stephanie Beckert belegte nach ihrem Sieg in der letzten Woche den undankbaren vierten Platz. Isabell Ost und Bente Kraus erreichten in der B-Gruppe mit persönlichen Saisonbestzeiten die Plätze 8 und 13.

Einen Tag zuvor gewann Marrit Leenstra (NED) die 1500m vor Jekaterina Sjikhova (RUS) ... [more]

Gold für das deutsche Damen-Team

Sunday, November 18th, 2012 No Commented Under: Speed Skating
DESGphoto Am letzten Tag des Eisschnelllauf-Weltcups in Heerenveen konnten die Frauen im Team-Pursuit einen Sieg erringen. Dies ist aber leider der einzige Lichtblick vom heutigen Wettkampftag.

Das deutsche Frauen-Team mit Claudia Pechstein, Stephanie Beckert und Isabell Ost gewann mit mehr als einer Sekunde Vorsprung den Team Pursuit. Platz 2 ging an die Niederlande und Platz 3 an das Team aus Kanada.

Der Japaner Joji Kato konnte den 2. Lauf über 500m in 34,98 Sekunden für sich entscheiden und verwies Jan Smeekens (NED) und Tae-Bum Mo (KOR) auf die Plätze 2 und 3. Nico Ihle konnte in der B-Gruppe seine ... [more]

Bronze im Doppelpack

Saturday, November 17th, 2012 No Commented Under: Speed Skating
DESGphoto Am zweiten Tag des Weltcups in Heerenveen konnte das deutsche Team zweimal die Bronze-Medaille gewinnen.

Über 500m der Damen, ging der Sieg wieder deutlich an die Koreanerin Sang-Hwa Lee. Die US-Amerikanerin Heather Richardson belegte erneut den zweiten Platz und Jenny Wolf konnte sich auf Platz 3 vorarbeiten. Während Jennifer Plate in die B-Gruppe absteigt, gelang der Thüringerin Judith Hesse mit Platz 2 und Platz 5 in der B-Gruppe der Aufstieg in die A-Gruppe. Denise Roth belegte einen guten 7. Platz in der B-Gruppe.

Nach dem 11. Platz über 3000m fand Claudia Pechstein zu alter Stärke zurück und erreichte einen ... [more]

Licht und Schatten

Friday, November 16th, 2012 No Commented Under: Speed Skating
DESGphoto Der erste Tag beim Weltcup in Heerenveen verlief für die deutsche Mannschaft sehr durchwachsen.

Erwartungsgemäß konnte Stephanie Beckert die 3000m bei den Damen gewinnen. Sie blieb mit 4.04,39 Sekunden mehr als zwei Sekunden vor der Zweitplatzierten Martina Sablikova (CZE) und dem neuen Gesicht der Niederländer Jorien Ter Mors. Claudia Pechstein wurde nur 11. Die beiden deutschen Läuferinnen in der B-Gruppe wurde 8. (Isabell Ost) und 15. (Bente Kraus).

Die 500m gewann Sang-Hwa Lee (KOR) vor Heather Richardson (USA) und Nao Kodaira (JPN). Jenny Wolf war mit 38,32 Sekunden fast eine halbe Sekunde langsamer als Lee ... [more]

Internationaler Start in die Saison

Thursday, November 15th, 2012 No Commented Under: Speed Skating
DESGphotoMorgen startet in Heerenveen (NED), dem Mekka des Eisschnelllauf, der erste Weltcup der Saison 2012/2013. Am ersten Tag laufen die Damen 500m und 3000m und die Herren laufen 5000m.

Für das deutsche Team werden über 500m Jenny Wolf, Jennifer Plate, Judith Hesse, Gabriele Hirschbichler und Denise Roth an den Start gehen. Aufgrund der bisherigen Saisonbestleistungen darf sich Jenny Wolf berechtigte Chancen auf einen Sieg machen. Sie belegt in der Saisonbestenliste zwar „nur“ den dritten Platz hinter Sang-Hwa Lee (KOR) und Nao Kodaira (JPN), allerdings sind diese Beiden ihre Zeiten auf der schnellen Bahn in Calgary gelaufen, während ... [more]