SpeedSkatingNews [.info]

All about ice speed skating - news, results and statistics

Denny Ihle fällt verletzt aus

Author: SSN Tuesday, September 22nd, 2015 No Commented Under: Speed Skating
DESGphoto Denny Ihle DESGphoto / L. Hagen

Nach einer super Saison kam nun die ganz große Ernüchterung für Denny Ihle. Der Chemnitzer Eisschnellläufer hat sich beim Fussballspielen im heimischen Garten einen multiplen Bänderriss zugezogen und fällt für mindestens 6 Monate komplett aus.

Die Diagnose vor der Operation in der Berliner Charité, welche vom Spezialisten Dr. med. Tobias Jung durchgeführt wurde, lautete auf Anriss des hinteren Kreuzbandes, Abriss des Außenbandes, Abriss des Biceps und eine Meniskusquetschung (was in dieser Kombination extrem selten ist). In den kommenden 6 Wochen wird Denny Ihle jetzt auf Gehstützen verbringen und danach den größten Teil der Rehabilitation im Berliner Olympiastützpunkt verbringen, wo er die besten Bedingungen vorfindet.

Aber auch wenn der Arzt ihm sagte, dass “…die Muskulatur dahin schmelzen wird, wie Butter…” Ist und bleibt Denny Ihle ein Kämpfer! Gegenüber SpeedSkatingNews.info sagte er: “Ich bin ein Kämpfer und komme zurück” und weiter: “Ich war echt gut drauf und die Zeiten vom Sommereis stimmten sehr optimistisch”.

Diagnosezettel

Diagnosezettel

Umso tragischer ist es, dass Denny Ihle jetzt, nach Samuel Schwarz, der zweite deutsche Sprinter ist, der in der kommenden Saison ausfallen wird. Der Berliner Samuel Schwarz wurde im Frühjahr an der Hüfte operiert. Leider schreitet seine Reha jedoch nur langsam voran, so dass er frühestens in der zweiten Hälfte der Saison wieder an den Start gehen können wird (sofern alles gut verläuft).

In Hinblick auf den Teamsprint, welches als neues Wettkampfformat von der ISU in dieser Saison eingeführt wird, hatten sich die deutschen Sprinter, nach den Erfolgen der vergangenen Saison, große Hoffnungen auf einen der vorderen Plätze machen dürfen. Denny Ihle vermeinte hierzu: “Es ist so zum heulen – jahrelang für die Einführung des Team Sprints gekämpft und nun ist die Gruppe zerbrochen”.

Zerbrochen ist die Gruppe sicherlich noch nicht, aber es ist ein großer Rückschritt. Es bleibt nur zu hoffen, dass Denny Ihle und Samuel Schwarz die Reha gut überstehen und dann vor allem mental gestärkt wieder angreifen.

Wir wünschen beiden Sportlern von dieser Stelle aus gute und schnelle Besserung!

    Comments are closed.