SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Beiträge zum Stichwort ‘Regeln’

Sportler
Keine Sportler zu 'Regeln' gefunden Sportler suchen
Wettkämpfe
Keine Wettkämpfe zu 'Regeln' gefunden Wettkämpfe suchen
Eisbahnen
Keine Eisbahnen zu 'Regeln' gefunden Eisbahnen suchen

ISU vor den Wahlen

Monday, May 7th, 2018 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoDie International Skating Union (ISU) veröffentlichte die Kandidatenliste für die Wahlen des Präsidiums. Diese finden beim diesjährigen Kongress im spanischen Sevilla vom 03. – 08.06.2018 statt. Die Wiederwahl von Jan Dijkema (NED) als Präsident und Tron Espeli (NOR) als Vizepräsident Eisschnelllauf gilt schon allein mangels Gegenkandidaten als gesichert.

Bei den Wahlen werden auch die Sitze im Council und in der Technischen Kommission neu vergeben. Das Council bestimmt die Politik der ISU, entscheidet über die Struktur und die Strategie der ISU und kontrolliert die Geschäfte der ISU. Die Technische Kommission hat die Verantwortung für die Regeln für ... [mehr]

Håvard Holmefjord Lorentzen ist Sprint-Weltmeister

Sunday, March 4th, 2018 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoFavoritensieg – das kommt einem doch wirklich leicht über die Lippen, wenn der Olypiasieger über 500m und zweitplatzierter über die doppelte Distanz, nur eine Woche später im Vierkampf über diese Strecken bei der Sprint-Weltmeisterschaft gewinnt. Und doch so einfach ist es dann letztlich doch nicht. Auch der Håvard Holmefjord Lorentzen musste an zwei Tagen insgesamt 4x Topleistungen abrufen. Aber dies gelang dem Norweger und so errang er am Ende den begehrten obersten Podestplatz im chinisichen Changchun. Silber und Bronze gingen – man ahnt es schon – an zwei Niederländer. Kjeld Nuis und Kai Verbij sicherten sich die Plätze... [mehr]

Schiedsrichterlehrgang in Kienbaum

Thursday, November 17th, 2016 Under: Eisschnelllauf

Am letzten Oktober-Wochenende fand im Bundesleistungszentrum Kienbaum der jährliche Schiedsrichterlehrgang für den Eisschnelllauf statt. Der neue Leiter des Referats für Kampf- und Schiedsrichterwesen Marian Thoms (Erfurt) nutzte den ersten Abend um sich vorzustellen und stand allen Teilnehmern Rede und Antwort.

Über drei Tage hinweg wurden die aktuellen Regeländerungen die beim diesjährigen ISU Kongress beschlossen wurden, aktuelle Ausschreibungen für die kommende Saison und Probleme der vergangenen Saison diskutiert. Die Schiedsrichter aller deutschen Bahnen konnten dabei ihre Erfahrungen und ihr Wissen in Gruppenarbeiten, Videoauswertungen und einem Test einbringen.

Bei allem ernsthaften Arbeiten und hitzigen Diskussionen (insbesondere den Gesprächen über den neuen Eisgewandheitslauf ... [mehr]

Das waren die Olympischen Spiele

Friday, February 21st, 2014 Under: Eisschnelllauf

Eisschnelllauf ist nun einmal Volkssport in unserem Nachbarland. Und dann waren da in Sotschi aber auch noch die recht überraschenden Leistungen einer Olga Graf oder eines Zbigniew Brodka, die sicherlich nur die wenigsten Beobachter auf der Liste der Medaillengewinner hatten. Olympia hat eben seine eigenen Regeln – um diese oft bemühte Floskel auch einmal zu verwenden.

Und was war mit den deutschen Athleten…? Was soll man sagen, außer dem schon Bekannten: keine Medaille nach 50 Jahren. Aber waren unsere Sportler wirklich so schlecht oder die anderen Nationen einfach nur so viel besser? Gerne erinnert man sich in solchen Momenten an ... [mehr]

Neue Altersklassensbezeichnungen

Wednesday, January 2nd, 2013 Under: Eisschnelllauf
DESGphoto

Hier für alle zum besseren Verständnis eine Gegenüberstellung:

AK 19 = A2   AK 18 = A1   AK 17 = B2   AK 16 = B1
AK 15 = C2   AK 14 = C1   AK 13 = D2   AK 12 = D1
AK 11 = E2   AK 10 = E1   AK  9 = F2   AK  8 (und jünger) = F1... [mehr]

Erste Ergebnisse des 54. ISU Congress

Sunday, June 17th, 2012 Under: Eisschnelllauf
DESGphoto Vom 08. bis zum 15.06.2012 fand in Kuala Lumpur der 54. ISU Congress statt. Es wurden nun die ersten Ergebnisse / Entscheidungen veröffentlicht.

Der in den letzten beiden Jahren getestete Massenstart wird ab der Saison 2015/2016 zum Programm der Einzelstrecken-WM gehören.

Bei den Allround-Weltmeisterschaften dürfen bisher die besten 12 Damen und Herren die letzte Strecke bestreiten. Zukünftig dürfen nur noch die jeweils 8 besten Läufer über die 5000m bzw. 10000m an den Start gehen.

Für die Regeln bezüglich des Überschreitens der Bahnbegrenzungen wurden verschiedene Änderungen beschlossen. Wie diese aussehen, wurde bisher nicht veröffentlicht.

Sobald das vollständige Protokoll des Congress veröffentlicht ... [mehr]

Europameisterschaft im Shorttrack: Ein Rückblick

Monday, January 10th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoNur eine Woche nach der Europameisterschaft im Eisschnelllauf findet in den Niederlanden die Europameisterschaft im Shorttrack statt. Während die Eisschnellläufer der Witterung auf der Freiluftbahn in Collalbo ausgesetzt waren, starten die Shorttracker ausgerechnet in Heerenveen, der niederländischen Hochburg des Eisschnelllaufens.

Wie schon bei den Eisschnellläufern wollen wir in unserer Vorschau auf die kommende Europameisterschaft mit einem Rückblick auf Vergangenes beginnen.

Im 2.Teil werden wir dann die Favoriten und die deutschen Teilnehmer für die Europameisterschaft vorstellen.

Und während SpeedSkatingNews einen Blick auf die 120jährige Geschichte der Europameisterschaften im Eisschnelllauf warf, ist die Historie der Titelkämpfe im Shorttrack relativ kurz. Die ... [mehr]

Jury verhindert Mauscheleien in Collalbo

Sunday, January 9th, 2011 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoDie Eisschnelllauf Europameisterschaft in Collalbo hat beinahe für einen absehbaren Skandal gesorgt, den wir gestern bereits angekündigt haben. Der Italiener Enrico Fabris ist “plötzlich und unerwartet” erkrankt und konnte zu den 10000 Metern nicht antreten. In diesem Fall sehen die Regeln vor, dass der erste Nichtqualifizierte nachrückt. Laut Regularien ist dies aber nicht der Dreizehnte der Gesamtwertung, sondern der erste Sportler der in der Berechnung der Finalplätze ausschied. Diese Berechnung hatten wir in unserem gestrigen Artikel erläutert, demnach wäre der Landsmann Luca Stefani als Elfter über 5000 Meter der erste Nachrücker. Stefani liegt auf Platz 17 der Gesamtwertung und hätte... [mehr]

Das Jahr 2010: Rückblick, Ausblick & Wünsche

Thursday, December 30th, 2010 Under: SpeedSkatingNews.info , SpeedSkatingNews.info

Vor ziemlich genau einem Jahr hatte SpeedSkatingNews.info seine Geburtsstunde. Zeit zurück zu blicken, aber auch nach vorne zu schauen.

Unser vorrangigstes Ziel war und ist neben dem bekannten Ergebnisdienst die aktuelle, unabhängige und umfassende Berichterstattung im Eisschnelllauf und Shorttrack.

Vor allem dem Shorttrack sollte mehr Platz auf unserer Seite gewidmet werden und so waren die Europameisterschaften in Dresden ein Höhepunkt unserer Arbeit. Wenn wir von einem Tag auf den anderen von einer uns völlig fremden Sportart berichten müssten, dann hätten wir naturgemäß das eine oder andere Problem. So ging es den meisten Journalisten in Dresden, die statt vom Fußball, ... [mehr]

Dr. Bibber beherrscht Eisschnelllaufschlagzeilen

Wednesday, November 10th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoBisher war nur Eltern und kleinen Kindern der Name Doktor Bibber geläufig, nun beherrscht er die nationalen und internationalen Schlagzeilen im Eisschnelllaufen. Der Name “Dr. Bibber” im Eisschnelllaufen steht für die neue Regel, wonach ein Verlassen der Bahn auf der Zielgeraden streng verboten ist.  Da die roten Hütchen auf der Zielgerade an die rote Nase des Patienten im Kinderspiel «Dr. Bibber» erinnern, vergaben die Niederländer diesen Namen.

Zahlreiche Sportler äußersten ihren Unmut über die neue Regel und die damit verbundenen Disqualifikationen. Stars und Ex-Stars der Szene wie Erben Wennemars, Shani Davis oder Mark Tuitert sorgen mit Twitter Aufrufen für ... [mehr]