SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Beiträge zum Stichwort ‘Heerenveen’

Claudia Pechstein mit 16. Weltcupsieg

Samstag, November 23rd, 2002 Under: Eisschnelllauf

Claudia Pechstein bleibt auf den langen Strecken das Maβ aller Dinge. Im direkten Duell lieβ sie der einzigen ernsthaften Konkurrentin Clara Hughes hinter sich. Barbara de Loor war am Ende die beste der Holländerinnen auf Rang drei. Daniela Anschütz konnte auch über 5000 Meter mit Rang 8 ihre Zugehörigkeit zur Weltspitze zeigen.

Zufrieden sein kann erneut Katrin Kalex, die ein gleichmäβiges Tempo lief und ihre Bestzeit um fast 5 Sekunden auf 7.21,23 verbesserte, zwar reichte es am Ende nur zu Rang 16, doch war sie dicht an den Läuferinnen vor Ihr dran. Lucille Opitz verpaβte dagegen nach einem Einbruch ... [mehr]

Weltcupsituation vor Heerenveen

Mittwoch, November 20th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Vor dem 3.Weltcup in Heerenveen lohnt sich nach der Vergabe der Bonuspunkte in Erfurt ein erster Überblick über den Gesamtstand.

1500 Meter Herren

PLVornameNachnameNatPkt12Bo
1DerekPARRAUSA2207010050
2YevgenyLALENKOVRUS18010080
3ErbenWENNEMARSNED1408060
4AleksandrKIBALKORUS121167035
5KevinMARSHALLCAN101265025
6MarkTUITERTNED886028
7TimHOFFMANNUSA81452412
8MartinHERSMANNED682840
9DmitrySHEPELRUS66
... [mehr]

DESG-News 22-2002 vom 20.November 2002

Mittwoch, November 20th, 2002 Under: Eisschnelllauf
Abschluss des ersten Weltcup-Blocks der Allrounder in Heerenveen

Während die Sprinter noch mehr als zwei Wochen auf ihren ersten Weltcupstart im japanischen Nagano (7./8.12.) warten müssen, steht für die Allrounder am kommenden Wochenende (23./24.11.) im niederländischen Heerenveen bereits der Abschluss des ersten Weltcup-Blocks auf dem Programm. In der Thialf-Halle werden neben den 1500 Metern erstmals in dieser Saison die ganz langen Strecken bei Damen (5000 m) und Herren (10.000 m) gelaufen. An der Spitze des DESG-Aufgebots stehen die Olympiasiegerinnen Claudia Pechstein (Berlin), die auf beiden Strecken antritt, sowie Anna Friesinger (Inzell/nur 1500 m). Zu ihren ... [mehr]

Weltcup-Team für Heerenveen steht

Dienstag, November 19th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Zwei „neue“ Namen tauchen erwartungsgemäβ im deutschen Weltcup-Team für Heerenveen auf. 10000 Meter Meister Knut Morgenstern wird ebenso seine Einsatzchance bekommen, wie seine Chemnitzer Klubkameradin Claudia Irrgang, die bei den Deutschen Meisterschaften über 5000 Meter Silber gewann.

Ein Debut wird auch Marco Weber erleben, der erstmals in einem Wettkampf die 10000 Meter Strecke absolvieren wird. Entgegen der ersten Planung wird auch Stefan Heythausen, nach seinen guten Leistungen in Hamar und Erfurt, über die 10000 Meter starten. Da auch Jens Boden wieder gesund ist, hoffen die Herren auf ein gutes Ergebnis.

Das deutsche Team im Überblick:

1500 Meter:... [mehr]

Die deutschen Bahnen im Weltvergleich

Montag, November 18th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Erfurt ist nach den Rekordläufen an den drei Weltcuptagen die schnellste deutsche Bahn und immerhin schon die sechstschnellste Bahn der Welt. Da die Zeiten im Vergleich mit Hamar in der vergangenen Woche fast identisch waren, fehlt Erfurt im Vergleich zu den schnellsten europäischen Bahnen nur noch ein groβes Event, wie es Berlin in diesem Jahr hat. Bei den Einzelstrecken-Weltmeisterschaften könnte Berlin in der Rangliste einen groβen Sprung nach vorn machen, da hier alle olympischen Strecken von der gesamten Weltelite gelaufen werden.

Inzell verteidigt seine führende Position unter den Freiluftbahnen beharrlich, während die anderen deutschen Bahnen nicht mehr zu den Top ... [mehr]

DESG-News 20-2002 vom 07.November 2002

Donnerstag, November 7th, 2002 Under: Eisschnelllauf
DESG-Team ohne Anna Friesinger zum ersten Weltcup nach Hamar

Die DESG-Mannschaft muss beim ersten Eisschnelllauf-Weltcup der Saison 2002/2003 am kommenden Wochenende (9./10.11.) im norwegischen Hamar ohne Vorjahresgesamtsiegerin, Weltmeisterin und Olympiasiegerin Anna Friesinger auskommen. Die Inzellerin hat die Auswirkungen ihrer Magen-Darm-Erkrankung, die sie schon zum Startverzicht bei der Einzelstrecken-DM am vergangenen Wochenende in Erfurt gezwungen hatte, noch nicht vollständig überwunden und wird deshalb auf Anraten der Ärztenicht mit nach Norwegen fliegen. „Anni konnte in den letzten Tagen noch nicht auf dem Eis trainieren und die Laborwerte waren weiterhin nicht im grünen Bereich“, sagte Bundestrainer Markus Eicher. „Ein Start könnte ... [mehr]

DESG-News 19 vom 04.November 2002

Montag, November 4th, 2002 Under: Eisschnelllauf
Erfolgreicher Start in die Saison mit Einzelstrecken-DM in Erfurt

Einen erfolgreichen Start in die Saison 2002/2003 haben die Athletinnen und Athleten der DESG am vergangenen Wochenende (1.-3.11.) bei den Deutschen Meisterschaften auf den Einzelstrecken 2003 in der Erfurter Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle abgeliefert. Zwei inoffizielle Weltrekorde über die 100-Meter-Strecke, ein Bahnrekord, drei Meisterschaftsrekorde und 43 persönliche Bestleistungen sprechen ihre eigene Sprache. Die viermalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein startete mit ihren beiden DM-Titeln über 3000 und 1500 m (2:00,79 min) so erfolgreich wie noch nie in eine Saison. Die 30-Jährige verbesserte zudem in 4:10,48 min den Bahnrekord über 3000 m. Mit groβem Interesse verfolgten ... [mehr]

DESG-News vom 27.September 2002

Freitag, September 27th, 2002 Under: Eisschnelllauf
Erfolgreicher Eislehrgang in Erfurt

Cheftrainer Helmut Kraus (München) hat ein positives Fazit vom derzeitigen Eislehrgang der DESG in Erfurt (Mitte bis Ende September) gezogen. „Es läuft sehr gut. Wir haben hier optimale Bedingungen in der Eishalle sowie im Umfeld mit den Krafträumen und der Leichtathletikhalle sowie den Möglichkeiten zum Radfahren. Auch die Unterbringung und Verpflegung im Hotel Victors Residenz sind ausgezeichnet“, betonte Helmut Kraus. „Mit dem bisherigen Stand der Vorbereitung unserer Sportlerinnen und Sportler auf die nacholympische Saison können wir sehr zufrieden sein. Etwas Probleme bereitet uns der Herrensprint, bei dem wir momentan noch nicht vorangekommen sind“, ... [mehr]