SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Beiträge zum Stichwort ‘Anna Seidel’

Es wurden 1 Sportler gefunden
Zu 'Anna Seidel' existiert ein Sportlerprofil Zum Profil
Wettkämpfe
Keine Wettkämpfe zu 'Anna Seidel' gefunden Wettkämpfe suchen
Eisbahnen
Keine Eisbahnen zu 'Anna Seidel' gefunden Eisbahnen suchen

Jorien Ter Mors – erst Eisschnelllauf und nun Shorttrack

Saturday, February 17th, 2018 Under: Olympia , Short Track
DESGphotoAm Ruhetag der Eisschnellläufer trieb es Jorien Ter Mors wieder auf die Eisfläche zurück. Nach ihrem Sieg am MIttwoch über die 1000m auf der 400m Bahn trieb es die Niederländerin zum Shorttrack.

Über die 1500m setzte sich Jorien Ter Mors souverän im Vorlauf und Halbfinale gegen ihre Konkurentinnen durch und qualifizierte sich für das Finale der besten 6 Läuferinnen. Zwei Runden vor Schluss griff sie schon nach einer Medaille, wurde letztlich aber noch abgefangen und rutschte mit Platz 5 knapp an einer Medaille vorbei. Der Sieg ging an die Koreanerin Choi vor Li (CHN) und Boutin (CAN).... [mehr]

Olympia-Team nominiert

Tuesday, January 23rd, 2018 Under: Eisschnelllauf

Die olympischen Würfel für die deutschen Eisschnellläufer und Shorttracker sind gefallen. Der DOSB nominierte elf Sporter der DESG. Dabei orientierte sich der nationale Verband an den Vorschlägen der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft. Fünf Damen (Claudia Pechstein, Roxanne Dufter, Judith Dannhauer, Gabi Hirschbichler Michelle Uhrig) reisen nach Korea. Die vier Herren sind: Nico Ihle, Patrick Beckert, Moritz Geisreiter, Joel Dufter. Ebenfalls erwartet war, dass die beiden Dresdner Kurvenflitzerinnen Anna Seidel und Bianca Walter auf der “kleinen Bahn” von Gangneung zum Einsatz kommen. Für die Geschwister Dufter, Uhrig, Walter wird der Traum einer olympischen ... [mehr]

Favoriten siegen bei Junioren-DM

Sunday, March 27th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoMit den Deutschen Meisterschaften der Junioren in Oberstdorf endete am Samstag und Sonntag auch die lange Saison im Shorttrack. In der bayerischen Stadt, die dank der Vierschanzentournee weltbekannt ist, konnten mit einer Ausnahme die Favoriten sämtliche Titel erringen. Insgesamt wurden 12 Meistertitel vergeben jeweils über 500 Meter und im Mehrkampf in drei Altersklassen bei Mädchen und Jungen.

Mangels Masse waren die Altersklassen der A- und B-Junioren zusammengelegt worden. Mit Josephine Meschnik war auch ein bereits im Weltcup erfolgreiche Athletin am Start, die wie erwartet alle Rennen dominierte. Gerade in dieser Altersklasse sind die Leistungsunterschiede derzeit deutlich zu groß. Über ... [mehr]

Europacup-Finale: Ungarn räumt ab

Wednesday, March 9th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoAm letzten Wochenende fand in München das Europacupfinale in München statt. Maos Heatbox berichtete darüber. Hier mit freundlicher Genehmigung des Autors der entsprechende Artikel:

Ungarn ist die Nr. 1 im europäischen Junioren-Shorttrack. Beim Europacup-Finale in München standen am Ende in vier von acht Altersklassen ungarische Läufer auf dem obersten Podest. Je ein Sieg ging nach Italien, Litauen, Tschechien und die Slowakei. Für die Gastgeber verfehlte C-Junior Felix Spiegel knapp den Gesamtsieg, er wurde Zweiter. Nur haarscharf verpassten A-Juniorin Nathalie Prescher und B-Junior Christoph Schubert im Mehrkampf das Siegerpodest. Die Staffeln gewannen Polens Junioren & Italiens Juniorinnen (Deutschland Dritter).


A-Junioren:... [mehr]

München, Sheffield, Heerenveen, Groningen

Thursday, March 3rd, 2011 Under: Short Track
DESGphotoSo langsam nähert sich die Saison 2010/2011 ihrem Höhepunkt und damit auch ihrem Ende.

Für die Shorttracker und Eisschnellläufer finden fast zeitgleich die Weltmeisterschaften statt. In Deutschland stehen natürlich die Eisschnellläufer im Mittelpunkt, schließlich gibt es eine Heim-WM mit vielen Medaillenchancen.

Doch chancenlos sind auch die Shorttracker in Sheffield nicht, die letzten beiden Weltcups in Moskau und Dresen brachten insbesondere in den Staffeln sensationelle Ergebnisse, in Moskau siegten die niederländischen Herren in Dresden dann die Deutschen. Auch Robert Seifert und Paul Herrmann zeigten zuletzt Leistungen in der absoluten Weltspitze. Der neue Bundestrainer Mike Kooreman nominierte nun Bianca Walter, Julia ... [mehr]

Carlotta Berger Dritte in Leeuwarden

Tuesday, January 25th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoKanadische Meisterschaften in Montreal, Starclass-Europacup in Leeuwarden (Niederlande) und Czech Junior Open in Náchod − ein Überblick über das Shorttrack Renngeschehen am vergangenen Wochenende durch Maos Heatbox. Montreal: Triumph für M. St-Gelais und Ch. Hamelin

Marie-Ève Drolet (Laterrière, Quebec) und Charles Hamelin (Ste-Julie, Quebec) holten sich die Siege auf der ersten Strecke der kanadischen Meisterschaften, den 1500 Metern, in der Maurice-Richard-Arena von Quebec. Über 500 Meter am zweiten Tag setzten sich Marianne St-Gelais (St-Félicien, Quebec) and Guillaume Blais-Dufour (Québec-City) durch.

3. Tag Frauen: St-Gelais gewann nach den 500 auch die 1000 Meter, und zwar in einem schnellen (1:29,231) wie ... [mehr]

Eistelegramm

Sunday, December 19th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphoto Samuel Schwarz im ZDF-Sportstudio

Deutsche Eisschnellläufer waren in den letzten Jahren regelmäßig zu Gast im aktuellen Sportstudio. Genauer gesagt, die deutschen Eisschnellläuferinnen. Während die Herrenrennen in den letzten Jahren bestenfalls in den Ergebnislisten im Fernsehen auftauchten, hat sich in den letzten Wochen ein gravierender Wandel vollzogen. Die 500 und 1000 Meter Rennen der Herren wurden erstmals Live übertragen. Und nun auch noch das, Samuel Schwarz vertrat die deutschen Eisschnelllaufmänner im ZDF-Sportstudio. Und das gewohnt souverän.

Wie überraschend der Erfolg von Samuel Schwarz für viele Medien kam, ist an der Einschätzung des ARD Experten vor dem Weltcup in Berlin zu sehen, ... [mehr]

Eistelegramm

Wednesday, November 24th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphoto Shorttrack

Für die zweite Reihe der DESG bietet die Star-Class Serie eine gute Standortbestimmung. In dieser Serie laufen die besten Junioren und Senioren aus Westeuropa. Das Pendant für die Osteuropäer ist der Danuba-Cup.

Während der nächste Star-Class  Wettkampf am kommenden Wochenende im belgischen Hasselt stattfindet, ist der  Danuba-Cup im polnischen Elblag bereits wieder Geschichte. In Elblag siegte der Bulgare Assen Pandov bei den Herren und die Weißrussin Volja Talajeva bei den Damen.  Insgesamt waren 235 Läufer aus 14 Ländern am Start. Darunter auch wieder die Türkei, bei denen Selim Tanrikulu als Sechster über die 1500 Meter der Herren überraschte. (... [mehr]

Rumänien in Amerika

Friday, November 19th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoAn diesem Wochenende startet der Weltcup der Junioren in Calgary und Tomakomai (Japan). Wie bereits im letzten Jahr, werden zum Saisonbeginn sogenannte Regional Events stattfinden, ehe in der zweiten Saisonhälfte die besten Junioren aus der ganzen Welt gegeneinander laufen. An Asien nehmen Sportler aus Japan, Südkorea und China teil, dagegen verzichten die Läufer aus Kasachstan, Nordkorea und der Mongolei. Ist diese regionale Einordnung noch verständlich, so kann man über die Teilnehmer in Calgary nur staunen. Neben den US-Amerikanern und Kanadiern starten dort auch rumänische Junioren.

Auch wenn das verwirrend erscheint, auch bei den Regionalevents dürften Gaststarter antreten, allerdings ist ... [mehr]

Das Eislauf Wochenende im Überblick

Sunday, November 14th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoHöhepunkt eines ereignisreichen Wochenendes war natürlich der Eisschnelllaufweltcup in Heerenveen. Die deutschen Starter errangen dabei drei Siege und konnten zahlreiche neue Bestzeiten aufstellen. SpeedSkatingNews.info hat umfangreich über dieses Ereignis berichtet.... [mehr]