SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Erster Weltcup mit Weltrekord-Feuerwerk

Monday, November 16th, 2015 No Commented Under: Eisschnelllauf
DESGphoto

Das hatten wohl nur die wenigsten erwartet! Bereits beim ersten Eisschnelllauf Weltcup der Saison 2015/16 im kanadischen Calgary fielen die Weltrekorde nur so.

Ganz vorne dabei waren wieder einmal die amerikanischen Damen mit Brittany Bowe und Heather Richardson-Bergsma. Im 1.000m Lauf lief Bowe einen neuen Weltrekord um sich diesen bereits im darauffolgenden Lauf von ihrer Teamkameradin Heather Richardson-Bergsma entreißen lassen zu müssen.

Dies schien für Brittany Bowe jedoch nur ein weiterer Ansporn gewesen zu sein, denn bereits einen Tag später stellte sie den ältesten existierenden Weltrekord bei den Damen über die 1.500m ein und verwies diesmal Heather Richardson-Bergsma auf ... [mehr]

Ungewisse Zukunft für Gunda Niemann-Stirnemann

Monday, November 9th, 2015 No Commented Under: Eisschnelllauf
DESGphotoDass die Deutsche Eisschnelllaufgemeinschaft (DESG) spätestens seit dem schlechten Abschneiden bei den olympischen Spielen in Sotschi einer finanziell unsicheren Zukunft entgegen steuert, dürfte niemanden wirklich überraschen.

Offenbar scheint diese Unsicherheit jetzt aber die ersten harten Konsequenzen nach sich zu ziehen. Seit geraumer Zeit wurde bereits hinter vorgehaltener Hand und inoffiziell „gemunkelt“, dass Gunda Niemann-Stirnemann ihre Trainerposition in Erfurt verlieren würde, um als „Talentscout“ zur Gewinnung neuer Nachwuchsläufer eingesetzt zu werden. Diese hatte sie zunächst als Nachwuchstrainerin inne und übernahm nach den olympischen Spielen von Sotchi die Kader-Trainingsgruppe von Stephan Gneupel.

Heute nun bestätigte DESG-Präsident Heinze dieses Gerücht zur ... [mehr]

Neues zum Saisonstart

Sunday, October 4th, 2015 No Commented Under: SpeedSkatingNews.info

Man kann es kaum glauben, aber die neue Saison steht schon wieder vor der Tür bzw. ist bereits schon an einigen Bahnen gestartet.

Grund genug für uns, um über die neuesten Änderungen und Erweiterungen zu berichten. Auch wenn wir von SpeedSkatingNews.info den Sommer genossen haben, waren wir doch zwischendurch immer mal wieder etwas fleißig, um unseren Service weiter zu verbessern und auszubauen.

Aber nun zu den konkreten Änderungen der letzten Monate:

  • Saisonbestenliste – wurde grundlegend überarbeitet, so dass jetzt sowohl die einzelnen Altersgruppen von F2 – A1 aber auch die zusammengefassten Altersgruppen (z.B. Junioren A = A1 + A2) aufgelistet
... [mehr]

Alexej Baumgärtner beendet aktiven Leistungssport

Thursday, October 1st, 2015 No Commented Under: Eisschnelllauf
DESGphotoDer Chemnitzer Eisschnellläufer Alexej Baumgärtner zieht sich aus dem aktiven Leistungssport zurück. Als Hauptgrund für seine etwas unerwartete Entscheidung nennt der Langstreckenläufer gegenüber SpeedSkatingNews: “Ich habe einen Studienplatz für Medizin an der TU Dresden erhalten und bin sehr froh darüber, mein Wunschstudium in unserer Landeshauptstadt antreten zu dürfen.”.

Zuletzt trainierte Alexej Baumgärtner im niederländischen Team Stressless. Auch wenn die großen erhofften sportlichen Erfolge dort ausblieben, lernte er andere Trainingsmethoden kennen und schätzen. Durch die Veränderungen der sportliche Ausrichtung im Team um Bart Veldcamp, musste der Chemnitzer Sportler das Team wieder verlassen. “Nachdem was ich letztes Jahr bei Team Stressless erlebt ... [mehr]

Denny Ihle fällt verletzt aus

Tuesday, September 22nd, 2015 No Commented Under: Eisschnelllauf
Diagnosezettel

Nach einer super Saison kam nun die ganz große Ernüchterung für Denny Ihle. Der Chemnitzer Eisschnellläufer hat sich beim Fussballspielen im heimischen Garten einen multiplen Bänderriss zugezogen und fällt für mindestens 6 Monate komplett aus.

Die Diagnose vor der Operation in der Berliner Charité, welche vom Spezialisten Dr. med. Tobias Jung durchgeführt wurde, lautete auf Anriss des hinteren Kreuzbandes, Abriss des Außenbandes, Abriss des Biceps und eine Meniskusquetschung (was in dieser Kombination extrem selten ist). In den kommenden 6 Wochen wird Denny Ihle jetzt auf Gehstützen verbringen und danach den größten Teil der Rehabilitation im Berliner Olympiastützpunkt verbringen, wo ... [mehr]

Hochzeitsreise nach Hawai

Sunday, August 9th, 2015 No Commented Under: Eisschnelllauf

“Wenn ich die Augen zu tue, bin ich in Honolulu”, träumte der niederländische Eisschnelllauf-Olympiasieger Jorrit Bergsma nach dem Motto des Rotterdamer Nachtdichters Jules Delder. Jorrit träumte lange und beschloß das Preisgeld, daß er beim Weltcupfinale in Erfurt gewonnen hat, für seine Hochzeitsreise nach Hawai auszugeben.

An diesem Wochenende (2./3. Mai) heiratete der Friese im US-Bundesstaat North-Carolina seine Verlobte, 500 m-Weltmeisterin Heather Richardson. Anschließend düst das frisch gebackene Ehepaar in die Flitterwochen nach Hawai. Das frisch vermählte und prominente Sportlerpaar wird sich dann im friesischen Dörfchen Aldeboarn unweit von Heerenveen niederlassen.... [mehr]

Ein Saisonrückblick von Lukas Mann

Sunday, April 19th, 2015 No Commented Under: Sportler Tagebuch

Persönliche Bestzeiten auf allen Strecken, Deutscher Meister bei den C2-Junioren und Altersklassenrekorde über 1.000m, 1.500m, 5.000m und im Minivierkampf, so liest sich die Saison 2014/2015 von Lukas Mann. Neben der statistischen Betrachtung folgt nun der persönliche Rückblick vom jungen Berliner.

Es gibt das schöne Sprichwort „Der Wintersportler wird im Sommer gemacht“ und so war ich froh, dass meine Vorbereitung optimal verlief. Zusammen mit anderen C2-Junioren hatte ich in Inzell, als Kadersportler, das erste Mal Sommereis und den D/C-Kader Lehrgang in Kienbaum.

Die ersten Wettkämpfe im Oktober und Anfang November liefen gut an, aber dann stürzte ich ... [mehr]

Uwe Hüttenrauch ist der neue Alte

Sunday, March 22nd, 2015 one Commented Under: Eisschnelllauf

Es ist ein kalter und klarer Winterabend in Berlin, als ein kleiner Junge auf dem Weg zum Training ist. Die Berliner-Eisbahn war noch eine Freiluftbahn und umgeben von einer Zuschauertribüne, die den Blick auf das Eis und Ziel seiner Wanderung verbarg. Ein wenig aufgeregt, versunken in Träumen von künftigen sportlichen Erfolgen und noch einige 100m von seinem Ziel entfernt, wurde der Junge plötzlich von entfernt klingenden Schreien „Hepp, Drücken, Hepp“ jäh aus seinem Traum gerissen. – dieser kleine Junge war meiner einer und das Geschilderte liegt nun mehr als 30 Jahre zurück. Dennoch ist dieses kleine Erlebnis – das eines ... [mehr]

Für einen guten Zweck in den hohen Norden

Monday, March 9th, 2015 No Commented Under: Eisschnelllauf

(CM/Alta) Wer hätte das gedacht: Für einen guten Zweck nahm das niederländische Eisschnelllauf-Idol Ard Schenk zum ersten Mal nach 45 Jahren wieder an einem Wettkampf über dem Polarkreis auf Natureis in Norwegen teil. Der 70 Jahre alte dreifache Olympiasieger von 1972 hatte eine Einladung des niederländisch-belgischen Olympiasiegers von 1992, Bart Veldkamp, nach Alta in Nord-Norwegen angenommen, nicht als einziger – mit ihm vier andere ehemalige Oranje-Stars und sechs norwegische Eisschnelllauf-Ikonen.

Mit Schenk reisten sein Generationskollege Jan Bols, Yep Kramer (57), Vater von Sven, Bart Veldkamp, Ben van den Burg und Mark Tuitert in den hohen Norden. Dort ... [mehr]

Revue passieren lassen

Friday, March 6th, 2015 No Commented Under: Sportler Tagebuch

DESGphotoDa SSN nicht nur immer die absoluten Top-News bringen kann und will, bieten wir Euch, also allen Eisschnellläufern, sehr gerne eine Plattform, um über Euch und Euren Sport zu schreiben. Ihr habt auch eine Geschichte? Dann schickt sie uns. Heute meldet sich einmal Janas Pflug zu Wort:

Mit dem Ausgang der letzten Saison (2013/2014) war ich gänzlich unzufrieden. Deshalb habe ich mir schon im Sommer vorgenommen, dass mir so ein Fehler nicht nochmal passieren wird.

Die Ausgangsposition war aber eine andere, denn anstatt wie gewohnt die neue Saison in Berlin zu beginnen, war ich in Bad Endorf auf der Bundespolizeisportschule. ... [mehr]