SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Carlotta Berger Dritte in Leeuwarden

Autor: Gastauthor Tuesday, January 25th, 2011 Nicht kommentiert Unter: Short Track
DESGphoto Ryan Bedford DESGphoto / L. Hagen

Kanadische Meisterschaften in Montreal, Starclass-Europacup in Leeuwarden (Niederlande) und Czech Junior Open in Náchod − ein Überblick über das Shorttrack Renngeschehen am vergangenen Wochenende durch Maos Heatbox.

Montreal: Triumph für M. St-Gelais und Ch. Hamelin

Marie-Ève Drolet (Laterrière, Quebec) und Charles Hamelin (Ste-Julie, Quebec) holten sich die Siege auf der ersten Strecke der kanadischen Meisterschaften, den 1500 Metern, in der Maurice-Richard-Arena von Quebec. Über 500 Meter am zweiten Tag setzten sich Marianne St-Gelais (St-Félicien, Quebec) and Guillaume Blais-Dufour (Québec-City) durch.

3. Tag Frauen: St-Gelais gewann nach den 500 auch die 1000 Meter, und zwar in einem schnellen (1:29,231) wie knappen Rennen vor Drolet (1:29,379). Für den Gesamtsieg reichte St-Gelais über 3000 Meter dann Platz zwei hinter Marie-Andrée Mendes-Campeau (Montreal, Quebec). Endstand Mehrkampf: 1. Marianne St-Gelais 3298 Pkt.; 2. Marie-Ève Drolet 2965; 3. Jessica Hewitt 1662; 4. Jessica Gregg 1559; 5.  Marie-Andrée Mendes-Campeau 1480; 6. Caroline Truchon 1397.

3. Tag Männer: Charles Hamlin gewann nach den 1500 auch die 1000 Meter. Über 3000 Meter langte ihm ein 2. Platz hinter Guillaume Bastille (Rivière-du-Loup, Quebec) zum Mehrkampfsieg. Endstand: 1. Charles Hamelin 3148 Pkt. (8. Meistertitel!); 2. François Hamelin 2266; 3. Olivier Jean 1902; 4. Guillaume Blais-Dufour 1721;  5. Michael Gilday 1472; 6. Rémi Beaulieu 1444.

Die schnellsten Zeiten. 500 m: 41,452 (Ch. Hamelin); 43,334 (St-Gelais). 1000 m: 1:24,045 (Ch.Hamelin), 1:29,231 (St-Gelais). 1500 m: 2:16,533 (F. Hamelin); 2:30,434 (Drolet). 3000 m: 4:58,161 (Bastille); 5:28,112 (Mendes-Campeau).

Für die kanadischen Titelkämpfe waren 32 Sportler laut nationaler Rangliste qualifiziert. Die kanadischen Topläufer sind mit Ausnahme von Valérie Maltais und François-Louis Tremblay (die beide am Knöchel verletzt sind) komplett am Start. Nach den Meisterschaften werden die Weltcupmannschaftem für Moskau und Dresden sowie die Starter für die Universiade in Erzurum benannt.

Veranstaltungs-Homepage (mit Video) | Meldung speedskating.ca | Ergebnisse

Leeuwarden: Carlotta auf dem Podium

Beim Friesland-Cup in Leeuwarden, der dritten Station im Starclass-Europacup für die jüngeren Jahrgänge, kam von den deutschen Startern nur C-Juniorin Carlotta Berger (Rostock) auf einen Medaillenplatz. Sie wurde Dritte. Die Siege in Leeuwarden gingen je zweimal nach Großbritannien und in die Niederlande. Die nächstbesten Deutschen waren bei den C-Junioren jeweils als Fünfte Elisabeth Witt (Dresden) und Leon Kaufmann-Ludwig (München), der persönliche Bestzeiten über 500 und 1000 Meter lief. Bei den Novizinnen kamen Tina Rietzke und Anna Seidel (beide Dresden) auf Rang vier und fünf.

Damit ist das Cupranking vor dem Finale (4. bis 6. März in München) klar. Die Top-8 jeder Altersklasse sind qualifiziert. Bei den C-Junioren war Felix Spiegel (München), der in Leeuwarden fehlte, Platz 1 nicht mehr zu nehmen. Leon Kaufmann-Ludwig ist als Neunter ebenfalls qualifiziert, da vor ihm vier Niederländer rangierten (aber nur 3 startberechtigt sind). Bei den Mädchen auf die gleiche Weise für München qualifiziert sind Carlotta Berger und Elisabeth Witt (9 und 10, aber 5 Italienerinnen davor). Bei den Novizen sind Anna Seidel (3.) und Tina Rietzke (5.) für München qualifiziert; bei den Jungen ist kein Deutscher vorn dabei.

Ergebnisse aus Leeuwarden (Soli) | Starclass-Ranglisten

Náchod: Junge Dresdner gut im Rennen

Bei den Offenen Tschechischen Junioren-Meisterschaften konnten sich in vier Altersklassen junge Dresdner Shorttracker im Vorderfeld platzieren. Zweite Plätze gelangen den E-Junioren Anna  Katharina Gärtner und Robin Bendig; C-Junior Maximilian Born und F-Juniorin Candy Weniger beendeten den Mehrkampf als Dritte. Altersklassensiege gingen nach Tschechien (4), in die Slowakei (3) und nach Litauen.

Ergebnisse aus Náchod (Soli)

Mit freundlicher Genehmigung übernommen aus Maos Heatbox

Comments are closed.