SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Mehrkampf-DM, 1.Tag

Autor: SSN Thursday, July 26th, 2012 Nicht kommentiert Unter: Eisschnelllauf
DESGphoto Moritz Geisreiter DESGphoto / L. Hagen

Die ersten Internationalen Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Inzell waren in erster Linie von einem sehr übersichtlichen Starterfeld geprägt. In der Ausschreibung für diesen Wettkampf wollte man einer ausufernden Teilnehmerzahl mit der Begrenzung auf 6 Teilnehmer pro Nation (außer Deutschland) entgegenwirken. Diese Einschränkung wäre jedoch nicht notwendig gewesen, da neben den deutschen Läufern nur Sportler aus der Schweiz (2), Belgien (1), Australien (2) und die Niederlande (2) am Start waren.

Den Sprintmehrkampf dominierte erwartungsgemäß Jenny Wolf vor Denise Roth und Jennifer Plate. Roth konnte sich überraschenderweise auf beiden Strecken gegen Plate durchsetzen. Bei den Herren führt Denny Ihle vor Samuel Schwarz und Simon Moor. Wolf und Ihle liefen über 100m jeweils einen neuen Bahnrekord.

Bei den Allroundern belegt nach den ersten beiden Strecken Claudia Pechstein den ersten Platz vor Bente Kraus und Isabell Ost. Sofern man am zweiten Wettkampftag tatsächlich an der Ausschreibung festhält, wird das Verfolgungsrennen von max. 2 Frauen bestritten. Pechstein hat jetzt schon mehr als 2 Punkte Vorsprung vor der Drittplatzierten Ost.

Moritz Geisreiter konnte mit zwei ausgeglichenen Läufen und einer neuer persönlichen Bestzeit über 500m überzeugen und liegt im Zwischenklassement auf Platz 1. Alexej Baumgärtner belegt Platz 2 und der junge Jonas Pflug den dritten Platz. Pflug verbesserte seine Bestzeit über die 5000m um fast 8 Sekunden und zog damit an den Sieger der 500m Robert Lehmann vorbei. Auch bei den Herren wären – sofern sich das Ergebnis mit der dritten Strecke nicht noch gravierend verändert – nur vier Sportler für das Verfolgungsrennen startberechtigt.

Am zweiten Wettkampftag stehen für die Sprinter 300m und 1000m und für die Allrounder 1500m und das Verfolgungsrennen auf dem Programm. Der erste Start ist um 18 Uhr.

Comments are closed.