SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Erfolgsteam ist in Calgary eingetroffen

Autor: Redaktion Monday, January 13th, 2003 Nicht kommentiert Unter: Eisschnelllauf

Am Montag ist das erfolgreiche deutsche Weltcupteam von Salt Lake City nach Calgary gereist. Dort finden am kommenden Wochenende die Sprintweltmeisterschaften statt. Einen Wechsel gibt es in der Teamführung, Helge Jasch reiste zurück nach Deutschland, während Cheftrainer Helmut Kraus ebenfalls am Montag aus Deutschland kommend in Calgary eintraf.

Bei der teaminternen Ausscheidung um den vierten Startplatz bei den Damen hat sich Heike Hartmann gegen ihre Schwester Anke durchgesetzt, in allen vier Rennen war Heike etwas schneller als Anke.

Bei den Herren überzeugte Andreas Behr am ersten Tag und sicherte sich trotz etwas schlechterer Zeiten am Sonntag das Ticket für die Weltmeisterschaft. Jan Waterstradt vergab durch einen Sturz und einer Disqualifikation am zweiten Tag seine Chancen:

Das deutsche Team tritt somit mit Monique Garbrecht-Enfeldt, Pamela Zoellner, Jenny Wolf, Heike Hartmann, Christian Breuer und Andreas Behr an. Anke Hartmann und Jan Waterstradt stehen als Ersatzläufer parat.

Trotz der Erkrankung von Sabine Völker ruhen die Hoffnungen auf das Damenteam. Nach ihrem Weltrekord in Salt Lake City gilt Monique Garbrecht-Enfeldt als groβe Favoritin. Am ehesten wird Catriona LeMay-Doan zugetraut, der Berlinerin den Titel streitig zu machen. Pamela Zoellner hat gute Aussichten unter die ersten 10 zu kommen, für Jenny Wolf und Heike Hartmann sind dagegen Plätze zwischen 15 und 20 realistisch, aber durchaus auch mehr möglich.

Bei den Herren werden Christian Breuer und Andreas Behr einen Platz unter den ersten 20 anpeilen.
Der Kanadier Jeremy Wotherspoon und der Niederländer Erben Wennemars sind die beiden Topfavoriten. Mit Spannung wird auch das “Duell” der schnellsten Bahnen erwartet, Calgary verlor bei den Olympischen Spielen erstmals die Führungsposition an Salt Lake City, hofft bei der Sprintweltmeisterschaft aber auf neue Rekorde.

Comments are closed.