SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Bahnrekord für Brittany Bowe

Autor: SSN Sonntag, Januar 31st, 2016 Nicht kommentiert Unter: Eisschnelllauf
DESGphoto Brittany Bowe DESGphoto / L. Hagen

Am dritten und letzten Tag des Eisschnelllauf Weltcups in Stavager standen heute bei den Damen die 1000m und die 3000m auf dem Programm.

Über die Sprintdistanz siegte erneut die US-Amerikanerin Brittany Bowe in neuem Bahnrekord (1:14.35) vor Marrit Leenstra (NED) und Vanessa Bittner (AUT). Hierbei ist besonders die kontinuierliche Formsteigerung der Österreicherin in dieser Saison hervorzuheben. Die Inzellerin Gabriele Hirschbichler konnte ihre Zeit vom Freitag zwar verbessern, landete jedoch am Ende nur auf Platz 17.

Der Sieg über 3000m ging deutlich und erwartungsgemäß an Martina Sablikova (CZE) vor Ireen Wüst (NED) und Irene Schouten (NED). Claudia Pechstein erreichte Platz 8. Die weitere deutsche Teilnehmerin Bente Kraus belegte Platz 2 in der B-Gruppe. Aufgrund einer Regeländerung wird dies für die Teilnahme beim Weltcup-Finale in Heerenveen jedoch leider nicht ausreichen.

Für die Herren war heute ein Tag im Zeichen des Sprints. 500m und 1000m wurden gelaufen.

Und einmal mehr dominierte der Russe Pavel Kulisjznikov beide Strecken. Über 500m verwies er seinen Landsmann Ruslan Murasjov und den Kanadier Gilmore Junio auf die Plätze 2 und 3. Nico Ihle wurde in der B-Gruppe nur 13. und Hubert Hirschbichler belegt Platz 28.

Auf der doppelten Distanz wurden die Niederländer Kjeld Nuis und Thomas Krol zweiter und dritter. Ihle erreichte wie auch schon am Vortag eine Top-Ten-Platzierung und setzte sich im internen Duell klar gegen Hubert Hirschbichler (Platz 17 in der B-Gruppe) durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.