SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Archiv fürAugust, 2003

DESG-News vom 14. August 2003

Thursday, August 14th, 2003 Under: Eisschnelllauf
Partnerschaft DESG – DKB wird fortgesetzt

Auf dem rechten Oberschenkel der Auswahl-Eisschnellläufer der Deutschen Eisschnellauf-Gemeinschaft wird auch im nächsten Winter das blau-weiße Logo mit dem Schriftzug DKB prangen. Die Deutsche Kreditbank AG und der nationale Fachverband DESG verlängerten Anfang August ihre in der zurückliegenden Saison begonnene Partnerschaft um ein weiteres Jahr mit einer Option auf Verlängerung. Die DKB unterstützt den deutschen Eisschnelllauf mit einem sechsstelligen Eurobetrag. “Wir sind froh, die angenehme und unkomplizierte Partnerschaft mit der DKB fortsetzen zu können”, sagte DESG-Präsident Gerd Zimmermann (Inzell), “diese Zusammenarbeit ist uns eine wertvolle Hilfe auf dem Weg nach Turin.”

Die ... [mehr]

Die 26. Verleihung Junior Sportler des Jahres

Monday, August 11th, 2003 Under: Eisschnelllauf

Talente fördern – Zukunft gewinnen

Am 24. Oktober verleiht die Stiftung Deutsche Sporthilfe in Leipzig bereits zum 26. Mal den bedeutendsten deutschen Nachwuchspreis im Sport: die Ehrung der “Junior Sportler des Jahres”. Bis Anfang September haben die Sportfachverbände Zeit, ihre Athletinnen und Athleten für den Wettbewerb vorzuschlagen, bevor dann die Sporthilfe gemeinsam mit dem Deutschen Sportbund die offizielle Nominierung vornimmt.

Preisträger des “Junior Sportler des Jahres” sind in der Regel Nachwuchstalente, die anschließend auch eine großartige Karriere als Spitzensportler erreichten. Auf der Liste der Preisträger stehen prominente Namen wie Michael Groß (1981) Katja Seizinger (1990), Franziska van Almsick (1992), Anni ... [mehr]

Verdienstorden des Landes Berlin an Cl. Pechstein

Monday, August 11th, 2003 Under: Eisschnelllauf

Sie ist die erfolgreichste deutsche Teilnehmerin an Olympischen Winterspielen überhaupt – nun erhält Claudia Pechstein eine ganz besondere Auszeichnung.

Am Donnerstag wird sie vom Berliner Sportsenator Klaus Böger den Verdienstorden des Landes Berlin überreicht bekommen.

Zur Begründung erklärte Klaus Böger am Montag: “Frau Pechstein repräsentiert auf sympathische und vorbildliche Weise ihre Heimatstadt Berlin. Sie ist ein Aushängeschild für den Sport und wird für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. Mit vier Goldmedaillen, einer Silber- und einer Bronzemedaille, mit vielen Medaillen bei Weltmeisterschaften hat sie eine sportliche Erfolgsgeschichte geschrieben, die ihresgleichen sucht.”... [mehr]

Im Internet nachgeschaut – Teil II

Saturday, August 9th, 2003 Under: Eisschnelllauf

DPA berichtet – Neun Titel bei Weltmeisterschaften und die olympische Silbermedaille von Salt Lake City reichen Monique Garbrecht-Enfeldt noch lange nicht. Die deutsche “Sprintkönigin” fühlt sich mit 34 Jahren topfit und will noch mehr aus sich herausholen.

Und dafür geht sie neue, ungewohnte Wege. Mit dem Wechsel im vergangenen Jahr zum holländischen Coach Bart Schouten ins Trainingszentrum nach Salt Lake City überraschte die Berlinerin viele. Dazu vertraut sie einem Münchner Psychologen und feilt an ihren Auftritten in den Medien. “Die Zusammenarbeit mit Psychologen und Medienprofis ist in Deutschland so negativ belegt. Da habe ich viel von den Amerikanern gelernt, die ... [mehr]

Im Internet nachgeschaut

Tuesday, August 5th, 2003 Under: Eisschnelllauf

Erfreulicherweise präsentiert sich seit kurzem mit dem Eisschnellaufclub Grefrath ein weiterer Verein im Internet. Unter dem Link https://www.ec-grefrath.de sind die neuesten Vereinsinformationen und vielfältige weitere Infos abrufbar.

Der Eislaufverein Dresden nutzt die Sommerpause um einige seiner Sportler vorzustellen. Aktuell ist es der Junior Sten Wallenaar. Weitere Informationen unter https://www.kufenflitzer.de.

Eine weitere Dresdnerin wird unter Sportsax vorgestellt. Der erste Teil über die Nachwuchssportlerin Maren Wittek, ist unter https://www.sportsax.de/tn1058863107.html zu finden.

Aktuelle Informationen sind auch auf den Seiten des ESC Erfurt, EC Chemnitz und des Münchener EV, zu finden.

Eine gute Idee hatte das Team Inzell: ... [mehr]

Thialf-Eisstadion wird in Kerkrade versteigert

Friday, August 1st, 2003 Under: Eisschnelllauf

Das weltberühmte Eisschnelllaufstadion Thialf im niederländischen Heerenveen soll verkauft werden, teilte Direktor Jarko Nieweg am Donnerstag mit.

Die Arena, die erst kürzlich für einen zweistelligen Millionenbetrag renoviert worden war, ist mit 14 Millionen Euro verschuldet. Die erste überdachte Eisschnelllaufbahn der Welt wird nach Angaben der Gerichtsvollzieher am 12. August in einem Kerkrader Cafe meistbietend versteigert. Der Käufer muss auch die Verbindlichkeiten übernehmen. Ob sich tatsächlich ein Käufer findet und welche Auswirkungen das auf den Trainings- und Wettkampfbetrieb in der Halle hat, bleibt abzuwarten.

Die Halle wurde am 17.11.1986 eröffnet und im letzten Jahr umgebaut. Allerdings brachte der Umbau nicht den ... [mehr]