SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Archiv fürOctober, 2002

Pressekonferenz zur Einzelstrecken-WM

Thursday, October 31st, 2002 Under: Eisschnelllauf

In Erfurt fand im Vorfeld zur Deutschen Meisterschaft eine Pressekonferenz des Organisationskomitee der Einzelstrecken – Weltmeisterschaften statt. Bernd Schüler, Dr. Isolde Weidner, Roland Hanke vom Organisationskomitee der Weltmeisterschaften gaben Auskunft zum Stand der Vorbereitung.

Vom 14.-16.03.2002 findet “Klein-Olympia” in der Berliner Eisschnelllaufhalle statt. Die Einzelstrecken – Weltmeisterschaften finden zum erstenmal in Deutschland statt. Es werden etwa 120-150 Teilnehmer an den Titelkämpfen erwartet.

Das Organisationskomitee teilte mit, dass in der Halle bis zur Weltmeisterschaft noch bauliche Veränderungen durchgeführt werden. Unter anderem entsteht eine weitere Tribüne. Das Training und die geplanten Wettkämpfe sind davon nicht betroffen. Bei den deutschen ... [mehr]

Cheftrainer ziehen positives Fazit

Thursday, October 31st, 2002 Under: Eisschnelllauf

Am zweiten Tag des Medienseminars der DESG stellten sich Sportdirektor Günther Schumacher, der Cheftrainer der Damen und Herren Helmut Kraus, sowie die Cheftrainerin der Junioren Dr. Isolde Weidner, den Fragen der Journalisten.

Helmut Kraus zog ein insgesamt positives Fazit der letzten Saison und hob noch einmal besonders die Leistung von Sabine Völker hervor, der es erst als dritter Athletin überhaupt gelang, drei Medaillen bei einer Olympiade zu gewinnen. Lediglich im Sprintbereich und über 1500 Meter der Herren, blieben die erhofften Erfolge aus, was aber mit dem Verletzungspech von Michael Künzel und dem Sturzpech von Christian Breuer zusammenhing.... [mehr]

DESG-News 18-2002 vom 31.Oktober 2002

Thursday, October 31st, 2002 Under: Eisschnelllauf
Einzelstrecken-DM in Erfurt ohne Garbrecht und Völker

Ohne die Olympia-Medaillengewinnerinnen Monique Garbrecht-Enfeldt (Berlin) und Sabine Völker (Erfurt) werden die Deutschen Meisterschaften auf den Einzelstrecken vom Freitag bis Sonntag (1.-3.11.) in der Erfurter Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle über die Bühne gehen. Während Garbrecht-Enfeldt aufgrund eines noch nicht auskurierten Muskelfaserrisses nicht antreten kann, ist Völker nach einer Magen-Darm-Grippe aus der vergangenen Woche noch nicht wieder fit und wird erst beim Weltcup in Erfurt (15.-17.11) in die Saison einsteigen. Somit werden bei den ersten Titelkämpfen des Jahres 2003 noch 63 Teilnehmer (45 Herren/18 Damen) – darunter die Olympiasiegerinnen Claudia Pechstein (Berlin) und Anna Friesinger (... [mehr]

Sabine Völker gibt Meisterschaftsverzicht bekannt

Thursday, October 31st, 2002 Under: Eisschnelllauf

Die Erfurter Eissschnellläufer Sabine Völker, Gunda Niemann-Stirnemann, Heike Hartmann und Judith Hesse stellten sich im Rahmen einer Veranstaltung des Sponsors Teag mit den Teilnehmern des Medienseminars der DESG den Fragen der Journalisten.

Sabine Völker erläuterte die Gründe für ihren Meisterschaftsverzicht. Die Erkrankung die sie sich vor zwei Wochen zuzog, liess eine vernünftige Vorbereitung für die Deutschen Meisterschaften nicht zu, so dass sie schweren Herzens die DM in ihrer Heimatstadt absagen muβte. Ihr nächstes Ziel ist der Weltcup in zwei Wochen, wiederum in Erfurt, wo sie auf der 1500 Meter Strecke starten möchte. Nach ihrem grandiosen letzten Jahr ist ... [mehr]

Auch Anni Friesinger muss passen

Thursday, October 31st, 2002 Under: Eisschnelllauf

Durch eine fiebrige Erkältung ans Bett gefesselt, musste nun auch noch Anni Friesinger für die Meisterschaften absagen. Nach dem Verzicht von Monique Garbrecht-Enfeldt, Sabine Völker und Rene Taubenrauch ist es bereits der vierte prominente Ausfall für die Meisterschaften.

Nun rücken neben den gestandenen Athleten wie Claudia Pechstein, Frank Dittrich, Michael Künzel (nur über 1000 Meter) und Andreas Behr zunehmend die jungen Sportler um den Olympiadritten Jens Boden und den Medaillengewinnern der vergangenen Juniorenweltmeisterschaften Heike Hartmann, Judith Hesse, Jan Friesinger und Marco Weber in den Blickpunkt.

Insbesondere von den Athleten aus der bisherigen “1 b” Reihe ... [mehr]

Monique Garbrecht-Enfeldt weiter verletzt

Wednesday, October 30th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Monique Garbrecht-Enfeldt wird bei den Deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Erfurt nicht starten. Dies gab die Olympiazweite von Salt Lake City heute auf der Pressekonferenz der Deutschen Eisschnelllauf Gemeinschaft bekannt. “Ich wollte mich bei den Meisterschaften in einer guten Verfassung zeigen, aber meine Wade ist noch nicht für die groβen Belastungen am Start bereit”, begründet die Sprintspezialisten ihre Entscheidung.

Der letzte Woche diagnostizierte Muskelfaserriss in der linken Wade sei noch nicht auskuriert. In Absprache mit ihrem Arzt sei am Dienstag die endgültige Entscheidung gefallen.

Dennoch blickt die Berlinerin optimistisch in die kommende Saison. Die geplanten Weltcup-Starts in dieser ... [mehr]

Pressekonferenz zur DM in Erfurt

Wednesday, October 30th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Mit einer Pressekonferenz in den Räumen des Organisationskomitees wurde die heiβe Phase der Deutschen Meisterschaften eingeleitet. Pressereferent Roland Hanke eröffnete die Veranstaltung und stellte die anwesenden Gäste vor.

Sportdirektor Günther Schumacher, Werner Noack (Präsident des Thüringer Landesverbandes Eissport e.V.), EM – Teilnehmer Danny Leger, Werner Krebs und Jürgen Warnicke vom Organisationskomitee, die Bundestrainer Joachim Franke und Markus Eicher, Chefassistenztrainer Helge Jasch und Monique Garbrecht-Enfeldt stellten sich den Fragen der Journalisten.

Monique Garbrecht-Enfeldt verkündete ihren Startverzicht bei den Deutschen Meisterschaften. Der letzte Woche in der Wade diagnostizierte Muskelfaserriss in der linken Wade ist noch nicht auskuriert. Jetzt bereitet ... [mehr]