SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

   
 

Mark Tuitert holt zweites Gold für die Niederlande

Autor: SSN Sonntag, Februar 21st, 2010 No Commented
Unter: Eisschnelllauf, Olympia

Mark Tuitert
Mark Tuitert
DESGphoto / L. Hagen

Gestern reichte es über die 1500m für den an Nummer Eins gesetzten Favoriten Shani Davis nicht ganz, denn Gold gewann ein Anderer. Mark Tuitert aus den Niederlanden schlug den Amerikaner in 1:45,57 und neuer Bahnrekordzeit und verwies ihn mit seiner Zeit von 1:46,10 auf Rang 2. Bronze ging in 1:46,13 und somit nur 3-Hundertstel Abstand an den Norweger Håvard Bøkko.

Für den 29-jährigen Mark Tuitert der unter dem Jubel der ca. 3000 angereisten holländischen Fans im Richmond Olympic Oval zum Sieg lief, war es nach der Bronze-Medaille im Team von 2006 in Turin, die zweite olympische Medaille und die zweite Goldene für die Niederlande bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver.

Als einzige Deutscher Starter war der Berliner Samuel Schwarz im Athletenfeld vertreten. In einer Zeit von in 1:50,07 belegter er den 32. Platz. Samuel, für den die 1500m eigentlich schon zu lang sind, kam kurzfristig als Ersatz für den erkrankten Robert Lehmann zum Einsatz und meisterte die schwere Aufgabe: “Das war Acker-Eis, du musst von Anfang bis zum Ende schwer arbeiten. Bis in die vorletzte Kurve ging es gut, doch plötzlich verlierst du die Kontrolle über den Körper, das berühmte ‘Sterben’. Das Gehirn ist aktiv, aber die Beine gehorchen einfach nicht mehr. Ich war voll auf die 1000 m vorbereitet, die 1500 waren Zugabe in dieser Atmosphäre hier.", sagte er im Anschluss an das Rennen.

Leave a Reply