SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

   
 
  • DSC_9532

    Paukenschlag beim Weltcup

    Einen Paukenschlag der besonderen Art setzten due deutschen Sprinter beim 2. Tag des Weltcups in Berlin. Mit einem historischen Doppelsieg über 1000m gewann Nico Ihle vor Samuel Schwarz. Dies war der erste Doppelsieg bei der deutschen Männern seit bestehen des Weltcups. Herzlichen Glückwunsch!

    Ergebnis Bilder zum Event

  • DESGphoto

    1. Tag des ISU Weltcups in Berlin

    Der heutige 1. Tag des Weltcups in Berlin brachte interessante Ergebnisse. Besonders hervor zu geben gilt dabei sicher der “Fast-Bahnrekord” von Carlijn Achtereekte aus den Niederlanden über die 3.000m. Aber vor allem aber die Polen konnten mit Streckensiegen von Artur Was über die 500m und dem Sieg der Mannschaft glänzen. Die Deutschen konnten leider nicht ganz an die sehr guten Vorleistungen aus den vergangenen Weltcups anknüpfen. Aber es bleiben ja noch zwei Tage…

    Ergebnis Bilder zum Event

  • Johan van de Heuvel

    Johan van de Heuvel verstorben

    Johan van de Heuvel, einer der (vor allem in Deutschland) bekanntesten Statistiker aus den Niederlanden ist heute nach schwerer Krankheit verstorben. Johan war stets gerne an den Eisbahnen gesehen und hat bei unzähligen Veranstaltungen sein phänomenales Zahlengedächtnis eingesetzt um die Organisatoren der Wettkämpfe zu unterstützen. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Johan, wir werden Dich vermissen!

  • DESGphoto

    Deutsche Sprinter überzeugen

    Wer letzte Woche noch glaubte, dass die Erfolge der deutschen Sprinter eine Ausnahme waren, der wurde heute eines besseren belehrt. Judith Hesse und Nico Ihle überzeugten abermals mit einem 3. und 4. Platz über die 500m beim 2. Weltcup im koreanischen Seoul. Nachdem bereits Claudia Pechstein zuvor ganz oben auf dem Podium stand, bleibt nur zu sagen: so macht Eisschnelllauf Spaß!

    Judith Hesse Bilder des Sportlers

  • DESGphoto

    Claudia Pechstein gewinnt mit Bahnrekord

    Mit einem Paukenschlag meldet sich Claudia Pechstein im Weltcup zurück. Die 42-jährige Berlinerin gewinnt beim 2. Weltcup in südkoreanischen Seoul die 5.000m in neuer Bahnrekordzeit von 7.07,77. Damit blieb sie 5 Sekunden vor der zweitplatzierten Olympiasieger Martina Sablikova die in 7.13,08 durchs Ziel lief.

    Claudia Pechstein Bilder des Sportlers

 
  • SSN braucht Eure Unterstützung!

  • Wir investieren viel Zeit und Herzblut in diese Webseite, verdienen jedoch aber kaum Geld damit. Damit wir trotzdem unsere Miete bezahlen können, würden wir uns freuen, wenn Sie/Ihr unsere Arbeit unterstützen würdet. Wie das geht? Klicken Sie bitte einfach auf den Button.

    Ich will helfen

Was macht eigentlich…?

Autor: Gastautor Montag, Dezember 1st, 2014 Under: Eisschnelllauf, Historie
Tobias Schneider

Unter diesem Titel möchten wir Euch in unregelmäßigen Abständen darüber berichten, was ehemalige Mitglieder der Nationalmannschaft nach Beendigung ihrer Eisschnelllauf-Karriere im „zivilen“ Leben so machen. Wir hoffen, Euch damit eine interessante Ergänzung zu unseren Berichten über die aktuellen Ereignisse in der Eisschnelllauf-Welt bieten zu können und freuen uns über diesbezügliche Anregungen und Vorschläge für weitere Geschichten. Schreibt uns hierzu bitte einfach eine kurze Nachricht. 

Tobias Schneider – hat mit ATHLIN sein erstes Unternehmen gegründet

Im zweiten Teil unserer Serie möchten wir über „das Leben danach“ von Tobias Schneider berichten. Nachdem er in seiner aktiven Zeit nicht weniger als 6 Deutsche Rekorde aufstellte, war auch für Tobi nach der Einzelstrecken-WM in Inzell 2011 Schluss mit der aktiven Leistungssportkarriere.

Bereits als aktiver Leistungssportler begann er sein Studium des „International Managements“, welches er mit einem Bachelor abschloss. Momentan befindet sich sein Master-Studium in der Wirtschaftspsychologie in den letzten Zügen. Während seines Studiums absolvierte ... [mehr]

Aktuelle Eisschnelllauf Rekorde

Nachrichten

Was macht eigentlich…?

DESGphotoUnter diesem Titel möchten wir Euch in unregelmäßigen Abständen darüber berichten, was ehemalige Mitglieder der Nationalmannschaft nach Beendigung ihrer Eisschnelllauf-Karriere im „zivilen“ Leben so machen. Wir hoffen, Euch damit eine interessante Ergänzung zu unseren Berichten über die aktuellen Ereignisse in der Eisschnelllauf-Welt bieten zu können und freuen uns über diesbezügliche [...]

Eisschnelllauf

Schaatsseizoen 2013-2014

Schaatsseizoen 2013-2014

De 42ste Schaatsseizoen: een hoogstandje !

Na een jaar met zulke ongedachte schaatssuccessen, vooral Olympische natuurlijk, kan een 42ste schaatsjaarboek niet uitblijven. De Stichting Schaatsseizoen presenteert aan het eind van deze maand het boek dat overal bekend staat als ‘dé jaarlijkse schaatsbijbel’. Er gebeurde zoveel, dat de viermans-redactie ditmaal lie[...]

SpeedSkatingNews.info

Neuigkeiten auf SpeedSkatingNews.info

Der Sommer ist schon wieder vorbei und die nächste Saison steht unmittelbar bevor. Grund genug für uns, Euch über die letzten Änderungen und Erweiterungen auf SpeedSkatingNews.info zu informieren. Wir waren fleißig und haben auch in den warmen Monaten des Jahres an der Seite und den Statistiken ausgiebig gearbeitet.

Wenn man [...]

Page 1 of 37612345102030Last »