Posts Tagged ‘Jilleanne Rookard’

There is an athlete profile for Jilleanne Rookard

Go to profile Show photos

Wüst und Bøkko gewinnen erste Titel

Thursday, March 10th, 2011 Under: Speed Skating
DESGphotoDie Eisschnelllauf-Weltmeisterschaft in Inzell begann über die 3000 Meter der Damen mit einem Ergebnis auf das man nicht viel Geld in den Wettbüros verdienen konnte. Die in den letzten Wochen extrem formstarke Ireen Wüst aus Tilburg in den Niederlanden konnte im achten Paar mit 4.01.56 min eine Zeit vorlegen, die am Ende nicht zu schlagen war. Erstes Gold an Wüst und weitere sollen möglichst über 1000, 1500 und im Team folgen.

Die Niederländerin begann das Rennen extrem schnell und noch vor der Schlussrunde sah es so aus, als sollte erstmals in Europa die Vier-Minuten-Marke unterboten werden.  Doch wie eigentlich ... [more]

Splitter aus Inzell – WM feierlich eröffnet

Wednesday, March 9th, 2011 Under: Speed Skating
DESGphotoIn einer feierlichen Zeremonie wurde die Einzelstrecken-Weltmeisterschaft in Inzell durch ISU-Präsident Ottavio Cinquanta aus Italien feierlich eröffnet. Die Festmeile war gut gefüllt, über 1000 Menschen warteten kurz vor 19 Uhr auf den Einmarsch der Nationen. Aus Deutschland war fast das komplette Team dabei, auch die Niederländer waren bis auf wenige Ausnahmen komplett dabei. Andere Nationen hatten wiederum nur einzelne Vertreter zur Eröffnung gesandt.

Nach der launigen Rede des Italieners standen auch Markus Eicher, Monique Angermüller und die beiden Lokalmatadoren Gabriele Hirschbichler und Moritz Geisreiter auf der Bühne und beantworteten souverän die Fragen des Moderators.

Mit einem beeindruckenden ... [more]

Gerritsen gewinnt Lauf – Gesamtweltcupsieg an Jenny Wolf

Saturday, March 5th, 2011 Under: Speed Skating
DESGphotoBeim Weltcupfinale im Eisschnelllaufen im niederländischen Mekka musste sich Jenny Wolf über 500 Meter überraschend der Niederländerin Annette Gerritsen geschlagen geben, sicherte sich aber vorzeitig den Gesamtweltcup. Die Berlinerin brachte dabei das Kunststück fertig den Gesamtweltcup über 500 Meter zum sechsten Mal in Folge zu gewinnen. Hinzu kommen noch vier Gesamterfolge über die mittlerweile nicht mehr ausgetragenen 100 Meter.

In Heerenveen konnte nur eine Läuferin ihre Saisonbestzeit steigern, und die gewann dann auch. Annette Gerritsen war nach einer Verletzung erst spät in die Saison eingestiegen, und scheint nun noch die notwendige Frische zu haben. Die 38,31 sec reichten auch deshalb ... [more]

Sieg für Jenny Wolf, Pech für Stephanie Beckert

Friday, January 28th, 2011 Under: Speed Skating
DESGphotoUnterschiedlicher hätte der erste Wettkampftag für die beiden Frontfrauen des deutschen Eisschnelllaufens nicht ausfallen können. Während Jenny Wolf eine Woche nach dem Einbruch im zweiten 1000 Meter Rennen die Konkurrenz in Grund und Boden lief, kam Stephanie Beckert mit Tränen in den Augen und defektem Schlittschuh ins Ziel.

Nach dem Anschlag auf den Moskauer Flughafen werden die Weltcupwettbewerbe von einem Großaufgebot an Sicherheitskräften beschützt, so dass sich die Athleten frei von Attentatsängsten ganz ihren Sport widmen können.

Über die 500 Meter der Frauen gab es nur 27 Meldungen, so dass alle Sportlerinnen in der A-Gruppe antraten. Aus dem asiatischen Raum ... [more]

Dann eben zum Shorttrack

Friday, December 10th, 2010 Under: Speed Skating
DESGphotoDie ISU stand in den letzten Jahren mit einiger ihrer Entscheidungen in der Kritik. Eine dieser Festlegungen, die fast still und leise über die “Entscheidungsbühne” ging, lässt die ersten Fachjournalisten um den Erhalt des Eisschnelllaufen als Olympische Sportart fürchten.  Mag der eine oder andere dies als übertriebenes Schreckensszenario sehen, so ist doch festzustellen, dass die ISU mehr und mehr die Weichen Richtung Shorttrack verschiebt.

Dabei verweist die ISU doch stolz auf ihr Förderprogramm, in denen weniger starke Nationen aufgebaut und unterstützt werden sollen. Dies ist auch nicht von der Hand zu weisen, in den Genuss dieser “Entwicklungshilfe” kamen Sportler aus ... [more]