SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

   
 
  • 2015-03-21-0381.jpgDESGphoto

    Patrick Beckert trainiert bei Team4Gold

    Langstreckenspezialist Patrick Beckert schließt sich dem niederländischen Privatteam “Team4Gold” um die vielfache Olympiasiegerin Ireen Wüst aus den Niederlanden an. Der Erfurter gab dies auf seiner Facebookseite bekannt und hat bereits in der vergangenen Woche ein Probetraining absolviert. DESG-Präsident Gerd Heinze gibt sich hingegen (wie bereits im Fall Alexej Baumgärtner) ahnungslos: “Ich kenne nur das Gerücht”.

    Patrick Beckert Bilder des Sportlers

  • DESGphoto

    Markus Eicher tritt als Bundestrainer zurück

    Wie der DEC Inzell heute bekannt gab, legt der langjährige Bundestrainer Markus Eicher (61) sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nieder. Eicher wird dem Sport jedoch verbunden bleiben und als Stützpunkttrainer weiter aktiv bleiben. Ein Nachfolger für die Funktion des Bundestrainers ist der Zeit noch nicht bekannt. Wir wünschen Markus gesundheitlich und für seine weitere Tätigkeit als Trainer am Stützpunkt Inzell alles Gute.

    Bilder des Sportlers

  • DESGphoto

    Weltcuptermine 2015/2016

    Die Termine für den Weltcup in der nächsten Saison wurden vom ISU Council bestätigt: Calgary, Canada November 13-15, 2015 / Salt Lake City, USA November 20-22, 2015 / Inzell, Germany December 04-06, 2015 / Heerenveen, The Netherlands December 11-13, 2015 / Stavanger, Norway January 29-31, 2016 / Heerenveen, The Netherlands March 11-13, 2016

  • DESGphoto

    SSN sagt: “April April”

    Viele haben es vermutet, aber noch mehr waren verunsichert, irritiert und haben uns am Ende dann wohl doch geglaubt – aber bei der gestrigen Meldung, dass André Unterdörfel die russische Damenmannschaft als Trainer übernehmen würde, handelte es sich dann um einen kleinen Aprilscherz. André wird uns also in Deutschland als Trainer erhalten bleiben und nicht im Mai nach Kolomna wechseln.

    Bilder des Sportlers

  • 2015-03-22-2270a

    2. Platz für Claudia Pechstein im Gesamtweltcup über 3k/5k

    Die Berlinerin sichert sich beim Weltcup Finale in Erfurt den zweiten Platz im Gesamtweltcup über die Langstrecken der Damen (3000m und 5000m) hinter der Tschechin Martina Sablikova. Etwas erleichtert wurde Claudia Pechstein die Aufgabe durch das Fehlen der zuvor zweitplatzierten Niederländerin Ireen Wüst, die ihre Saison bereits nach der Mehrkapmf-Weltmeisterschaften in Calgary beendet hatte und in der Gesamtwertung den 3.Rang belegt.

    Ergebnis Claudia Pechstein Bilder zum Event Bilder des Sportlers

 
  • SSN braucht Eure Unterstützung!

  • Wir investieren viel Zeit und Herzblut in diese Webseite, verdienen jedoch aber kaum Geld damit. Damit wir trotzdem unsere Miete bezahlen können, würden wir uns freuen, wenn Sie/Ihr unsere Arbeit unterstützen würdet. Wie das geht? Klicken Sie bitte einfach auf den Button.

    Ich will helfen

Hochzeitsreise nach Hawai

Autor: LarsHagen Sonntag, Mai 3rd, 2015 Under: Eisschnelllauf
2015-03-22-0394

“Wenn ich die Augen zu tue, bin ich in Honolulu”, träumte der niederländische Eisschnelllauf-Olympiasieger Jorrit Bergsma nach dem Motto des Rotterdamer Nachtdichters Jules Delder. Jorrit träumte lange und beschloß das Preisgeld, daß er beim Weltcupfinale in Erfurt gewonnen hat, für seine Hochzeitsreise nach Hawai auszugeben. 

An diesem Wochenende (2./3. Mai) heiratete der Friese im US-Bundesstaat North-Carolina seine Verlobte, 500 m-Weltmeisterin Heather Richardson. Anschließend düst das frisch gebackene Ehepaar in die Flitterwochen nach Hawai. Das frisch vermählte und prominente Sportlerpaar wird sich dann im friesischen Dörfchen Aldeboarn unweit von Heerenveen niederlassen.... [mehr]

Sportler Tagebuch

Ein Saisonrückblick von Lukas Mann

2014-12-21-1228

Persönliche Bestzeiten auf allen Strecken, Deutscher Meister bei den C2-Junioren und Altersklassenrekorde über 1.000m, 1.500m, 5.000m und im Minivierkampf, so liest sich die Saison 2014/2015 von Lukas Mann. Neben der statistischen Betrachtung folgt nun der persönliche Rückblick vom jungen Berliner.

Es gibt das schöne Sprichwort „Der Wintersportler wird im Sommer [...]

Eisschnelllauf

Uwe Hüttenrauch ist der neue Alte

DESGphotoEs ist ein kalter und klarer Winterabend in Berlin, als ein kleiner Junge auf dem Weg zum Training ist. Die Berliner-Eisbahn war noch eine Freiluftbahn und umgeben von einer Zuschauertribüne, die den Blick auf das Eis und Ziel seiner Wanderung verbarg. Ein wenig aufgeregt, versunken in Träumen von künftigen sportlichen [...]

Eisschnelllauf

Für einen guten Zweck in den hohen Norden

DESGphoto(CM/Alta) Wer hätte das gedacht: Für einen guten Zweck nahm das niederländische Eisschnelllauf-Idol Ard Schenk zum ersten Mal nach 45 Jahren wieder an einem Wettkampf über dem Polarkreis auf Natureis in Norwegen teil. Der 70 Jahre alte dreifache Olympiasieger von 1972 hatte eine Einladung des niederländisch-belgischen Olympiasiegers von 1992, Bart[...]
Page 1 of 37712345102030Last »