SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

   
 
  • 2015-03-22-0143.jpgDESGphoto

    Weltcuptermine 2015/2016

    Die Termine für den Weltcup in der nächsten Saison wurden vom ISU Council bestätigt: Calgary, Canada November 13-15, 2015 / Salt Lake City, USA November 20-22, 2015 / Inzell, Germany December 04-06, 2015 / Heerenveen, The Netherlands December 11-13, 2015 / Stavanger, Norway January 29-31, 2016 / Heerenveen, The Netherlands March 11-13, 2016

  • DESGphoto

    SSN sagt: “April April”

    Viele haben es vermutet, aber noch mehr waren verunsichert, irritiert und haben uns am Ende dann wohl doch geglaubt – aber bei der gestrigen Meldung, dass André Unterdörfel die russische Damenmannschaft als Trainer übernehmen würde, handelte es sich dann um einen kleinen Aprilscherz. André wird uns also in Deutschland als Trainer erhalten bleiben und nicht im Mai nach Kolomna wechseln.

    Bilder des Sportlers

  • 2015-03-22-2270a

    2. Platz für Claudia Pechstein im Gesamtweltcup über 3k/5k

    Die Berlinerin sichert sich beim Weltcup Finale in Erfurt den zweiten Platz im Gesamtweltcup über die Langstrecken der Damen (3000m und 5000m) hinter der Tschechin Martina Sablikova. Etwas erleichtert wurde Claudia Pechstein die Aufgabe durch das Fehlen der zuvor zweitplatzierten Niederländerin Ireen Wüst, die ihre Saison bereits nach der Mehrkapmf-Weltmeisterschaften in Calgary beendet hatte und in der Gesamtwertung den 3.Rang belegt.

    Ergebnis Claudia Pechstein Bilder zum Event Bilder des Sportlers

  • DESGphoto

    Hüttenrauch neuer Trainer in Berlin

    Nachdem in den letzten Tagen und Wochen immer spekuliert wurde, wurde es nun heute bestätigt: Uwe-Michael Hüttenrauch wird der neue Trainer von Claudia Pechstein und der Trainingsgruppe in Berlin und folgt ab dem 01.04.2015 André Unterdörfel in dieser Position. “Ich werde es machen”, kommentierte “Hütte” seinen neuen Job, zu dessen Annahme er sich nach vielen Gesprächen mit dem Sportdirektor der DESG, Robert Bartko, entschlossen hat.

    Lesen Sie mehr

  • 2015-03-21-0338

    Nico Ihle mit Rang 3 im Gesamtweltcup

    Nico Ihle sichert sich durch seinen 5. Platz beim Weltcupfinale in Erfurt über die 1000m den 3. Rang im Gesamtweltcup. Der Chemnitzer tritt damit die Nachfolge von Olaf Zinke an, dem dies erstmalig und zuletzt in der Saison 1989/90 gelang. Den Lauf in Erfurt gewann Denny Morrison (CAN) vor Kjeld Nuis (NED) und Vincent de Haitre (CAN). Im der Gesamtweltcup-Wertung siegte Pavel Kulizjnikov (RUS) vor Kjeld Nuis (NED) und Nico Ihle.

    Ergebnis Nico Ihle Bilder des Sportlers

 
  • SSN braucht Eure Unterstützung!

  • Wir investieren viel Zeit und Herzblut in diese Webseite, verdienen jedoch aber kaum Geld damit. Damit wir trotzdem unsere Miete bezahlen können, würden wir uns freuen, wenn Sie/Ihr unsere Arbeit unterstützen würdet. Wie das geht? Klicken Sie bitte einfach auf den Button.

    Ich will helfen

Uwe Hüttenrauch ist der neue Alte

Autor: SSN Sonntag, März 22nd, 2015 Under: Eisschnelllauf

DESGphoto Uwe-Michael Hüttenrauch DESGphoto / L. Hagen

Es ist ein kalter und klarer Winterabend in Berlin, als ein kleiner Junge auf dem Weg zum Training ist. Die Berliner-Eisbahn war noch eine Freiluftbahn und umgeben von einer Zuschauertribüne, die den Blick auf das Eis und Ziel seiner Wanderung verbarg. Ein wenig aufgeregt, versunken in Träumen von künftigen sportlichen Erfolgen und noch einige 100m von seinem Ziel entfernt, wurde der Junge plötzlich von entfernt klingenden Schreien „Hepp, Drücken, Hepp“ jäh aus seinem Traum gerissen.

– dieser kleine Junge war meiner einer und das Geschilderte liegt nun mehr als 30 Jahre zurück. Dennoch ist dieses kleine Erlebnis – das eines der ersten und nachhaltigen Eindrücke an Uwe-Michael Hüttenrauch war – hängen geblieben. Und auch wenn seine Schreie heute etwas leiser sind, so gehört „Hütte“ *, wie er liebevoll genannt wird, wohl zu den charismatischsten Trainern die in Deutschland aktiv sind.

Doch wer ist dieser ... [mehr]

Aktuelle Eisschnelllauf Rekorde

Eisschnelllauf

Für einen guten Zweck in den hohen Norden

DESGphoto(CM/Alta) Wer hätte das gedacht: Für einen guten Zweck nahm das niederländische Eisschnelllauf-Idol Ard Schenk zum ersten Mal nach 45 Jahren wieder an einem Wettkampf über dem Polarkreis auf Natureis in Norwegen teil. Der 70 Jahre alte dreifache Olympiasieger von 1972 hatte eine Einladung des niederländisch-belgischen Olympiasiegers von 1992, Bart[...]

Sportler Tagebuch

Revue passieren lassen

DESGphotoDa SSN nicht nur immer die absoluten Top-News bringen kann und will, bieten wir Euch, also allen Eisschnellläufern, sehr gerne eine Plattform, um über Euch und Euren Sport zu schreiben. Ihr habt auch eine Geschichte? Dann schickt sie uns. Heute meldet sich einmal Janas Pflug zu Wort:

Mit dem Ausgang [...]

Eisschnelllauf

Ja, warum schreibt ihr denn nicht…

Claudia Pechstein

(Kommentar/LH): In letzter Zeit wurde ich gleich mehrmals darauf angesprochen, warum wir bei SpeedSkatingNews.info keine aktuellen Informationen der Geschehnisse zur sogenannten “Causa Pechstein” veröffentlichen (Stichwort: OLG Entscheid, Schadenersatzforderung, und was da noch so alles war – ja, da war leider so viel mehr…).

Einmal abgesehen von der Tatsache, dass dies [...]

Page 1 of 37712345102030Last »