SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

   
 

Wettkampfkalender

Freitag, März 16th, 2007 No Commented Under:

Wettkampfkalender

style="display:inline-block;width:728px;height:90px"
data-ad-client="ca-pub-7228610992508072"
data-ad-slot="9063074420">

(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});
Seite 1 von 11

[mehr]

Datum Wettkampf Ort
10. – 11.01.2015 EM Mehrkampf 2015 Tscheljabinsk (RUS)
12. – 15.02.2015 World Single Distances Championships 2015 Heerenveen (NED)
20. – 22.02.2015 WM Championships Junioren 2015 Warschau (POL)
28.02. – 01.03.2015 WM Sprint Championships 2015 Astana (KAZ)
07. – 08.03.2015 WM Allround Championships 2015 Calgary (CAN)
08. – 10.01.2016 EM Mehrkampf 2016 Minsk (BLR)
11. – 14.02.2016 World Single Distances Championships 2016 Kolomna (RUS)
02. – 21.12.2016 2nd Winter Youth Olympic Games 2016 Bjugn (NOR)
27. – 28.02.2016 WM Sprint Championships 2016 Seoul (KOR)
05. – 06.03.2016

Rahmenwettkampfkalender 2004/2005

Freitag, Mai 7th, 2004 No Commented Under: Allgemein

Der Wettkampfkalender ist vorläufig. Die Termine und Wettkampforte für die Weltcups und einige Meisterschaften müssen noch bestätigt werden.

Eisschnelllaufen

24-25 Jul 2004 Internationaler Sommerwettkampf ;Erfurt (GER)
5- 7 Nov 2004 Deutsche Meisterschaften Einzelstrecken Berlin/Erfurt
13-14 Nov 2004 1. Weltcup (1500, 3000/5000, Team) Hamar (NOR)
20-21 Nov 2004 2. Weltcup (1500, 3000/5000, Team) Berlin (GER)
27-28 Nov 2004 3. Weltcup (1500, 5000/10000, Marathon) Heerenveen (NED)
4- 5 Dec 2004 4. Weltcup (100, 2×500, 1000) Nagano (JPN)
11-12 Dec 2004 5. Weltcup (2×500, 2×1000) Harbin (CHN)
29-30 Dec 2004 Deutsche Meisterschaften Sprint-VK/Mehrkampf Inzell/Erfurt
7- 9 Jan 2005 Europameisterschaften Mehrkampf

[mehr]

Rahmenwettkampfkalender für die Saison 2003/2004

Freitag, April 18th, 2003 No Commented Under: Allgemein

Der Rahmenwettkampfplan für die Saison 2003/2004 steht fest.
Lediglich die Austragungsorte im Shorttrackweltcup und der DM Master sind noch nicht festgelegt.

[mehr]

Datum Disziplin Wettkampf Ort
11.-12.10.2003 Short-Track Hanse Cup Rostock
17.-19.10.2003 Short-Track 1. Weltcup Shorttrack Nordamerika
24.-26.10.2003 Short-Track 2. Weltcup Shorttrack Nordamerika
25.-26.10.2003 Short-Track 1. Bundesliga-Wettkampf Oberstdorf
01.-02.11.2003 Long-Track DM Einzelstrecken 2004 Erfurt
08.-09.11.2003 Long-Track 1. Weltcup Hamar (NOR)
15.-16.11.2003 Long-Track 2. Weltcup Erfurt
15.-16.11.2003 Short-Track Juniorenwettkampf Dresden
21.-23.11.2003 Long-Track 3. Weltcup Heerenveen (NED)
21.-23.11.2003 Short-Track Global-Cup Mannheim
28.-30.11.2003 Short-Track 3. Weltcup Shorttrack Asien
29.-30.11.2003 Short-Track 2. Bundesliga-Wettkampf Dresden
29.-30.11.2003 Long-Track Länderkampf GER-NED AK 14-17 Grefrath
05.-07.12.2003 Long-Track

Eiszeit in Dresden

Donnerstag, Juli 23rd, 2009 No Commented Under: Short Track
Tags : , , , , ,

Tina GrassowWährend Deutschland ein wenig Sommer-Feeling inhaliert, denken die Short Track-Sportler der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft an den nächsten Winter. Die Weltcup-Saison beginnt in wenigen Wochen, und in der Dresdner Eislauf-Halle herrscht bereits die eiskalte Jahreszeit. Eindrücke aus „Elbflorenz“:

Visite

DESG-Präsident Gerd Heinze, der Vizeprä­sident Shorttrack Miroslaw Kulik sowie der Präsident des Sächsischen Eissport-Ver­bands Rüdiger Pryssok (Chemnitz) statteten den Short Track-Sportlern einen Besuch beim Trai­ning ab. Danach trafen sich Athleten, Trainer und Funktionäre zum Rundtischgespräch, zum beiderseitigen Meinungsaustausch zu verschiedenen Themen. Bundestrainer Éric Bédard be­dankte sich namens der Mannschaft für die verbesserte personelle und materielle Ausstattung: „Nicht … [mehr]

Page 1 of 41234