SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Beiträge zum Stichwort ‘Weltcup’

DESG-News 17-2002 vom 29.Oktober 2002

Tuesday, October 29th, 2002 Under: Eisschnelllauf
Scharfer Saisonstart mit Einzelstrecken-DM in Erfurt

Für die Eisschnellläuferinnen und Eisschnellläufer der DESG steht am kommenden Wochenende (1.-3.11.2002) der scharfe Start in die Saison 2002/2003 bevor. Bei den Deutschen Meisterschaften 2003 auf den Einzelstrecken, für die insgesamt 65 Teilnehmer (20 Damen/45 Herren) gemeldet haben – darunter alle Spitzenathleten bis auf den verletzten René Taubenrauch (Erfurt) -, geht es neben den Titeln und Medaillen wie immer beim ersten nationalen Saisonhöhepunkt auch noch um die freien Plätze für den eine Woche später im norwegischen Hamar (9./10.11.) beginnenden Weltcup. “Die Deutschen Meisterschaften sind die erste wichtige Standortbestimmung in der neuen Saison. Da ... [mehr]

Neue Jahresweltbestleistungen in Calgary

Monday, October 28th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Bei einem Testwettkampf in Calgary stellten die Kanadier insgesamt 4 Jahresweltbestleistungen auf. Catriona Lemay-Doan siegte über 500 Meter in 38,07 sec. Clara Hughes gewann in glänzenden 6.59,70 über 5000 Meter. Die 1000 Meter gewann Shannon Rempel in vergleichbar mässigen 1.18.57.

Bei den Herren siegte Jeremy Wotherspoon in 34.99 sec über 500 Meter. Kevin Marshall gewann über die 1500 Meter in 1.46,89 min. Der Koreaner C.S. Kim war über 1000 Meter in 1.11.70 der Schnellste, während der Kanadier Jesney in 6.49.58 über die 5000 Meter gewann.

Bei den japanischen Meisterschaften in Nagano sorgte Sayuri Osuga für Aufsehen. Im letzten Monat gewann ... [mehr]

Deutsche Shorttracker klar verbessert

Sunday, October 27th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Beim zweiten Weltcup in Peking sorgten die deutschen Shorttracker für die bisher besten Resultate in der Weltcupgeschichte.

Nach einem verhaltenen ersten Tag sorgte allen voran Sebastian Praus für hervorragende Ergebnisse. Nach seinem vierten Platz über 500 Meter, sicherte er sich Platz Acht (1000 Meter) und Platz Fünf (3000) Meter und somit in der Gesamtwertung einen glänzenden sechsten Rang. Arian Nachbar fehlte dieser letzte Kick um ganz nach vorn zu kommen, zum Abschluss belegte er Rang 16 über 1000 Meter und somit Platz 15 in der Gesamtwertung.

Bei den Damen konnten Christin Priebst und Yvonne Kunze im 1000 Meter Lauf die ... [mehr]

Sebastian Praus läuft in die Weltspitze

Saturday, October 26th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Mit einem hervorragenden vierten Platz sorgte Sebastian Praus für das beste deutsche Ergebnis am zweiten Tag im Shorttrack Weltcup in Peking.

Der erst 22-jährige Mainzer musste sich im Finale lediglich den Weltklasseläufern Tremblay (Kanada), Li (China) und Song (Korea) geschlagen geben.

Arian Nachbar und Andre Hartwig belegten die Ränge 18 und 22. Auch bei den Damen sorgte die 19-jährige Christin Priebst mit Platz zehn über 500 Meter für eine achtbare Platzierung. Nur knapp dahinter belegten Yvonne Kunze und Aika Klein die Ränge 13 und 14. Und auch die Staffeln konnten überzeugen. Die Herrenstaffel verfehlte das Finale nur knapp und belegt ... [mehr]

DESG-News 16 vom 24.Oktober 2002

Thursday, October 24th, 2002 Under: Eisschnelllauf
Erste Tagung des neuen DESG-Präsidiums in München

Zu seiner ersten offiziellen Tagung ist das neugewählte DESG-Präsidium am Mittwoch (23.10.) in München zusammengekommen. Präsident Gerd Zimmermann (Inzell) begrüβte besonders herzlich die neuen Präsidiumsmitglieder Klaus Lindner (Crimmitschau/Vorsitzender der Technischen Kommission), Jürgen Warnicke (Erfurt/Jugendwart) und Matthias Pfeiffer (Erfurt/Vertreter der Landes-Eissportverbände). Neben der Erörterung der Aufgaben für die nun beginnende Saison standen auch schon erste Entscheidungen auf der Tagesordnung. So wurden die Sponsorgrundsätze der DESG in ihrer 15. Auflage verabschiedet, bei denen Modifikationen hinsichtlich des dritten Individuallogos vorgenommen wurden. Zudem wurde Dr. Karl-Heinz Zeilberger (München) kommissarisch bis zum Ende der ... [mehr]

Gastgeber dominieren 1.Shorttrack-Weltcup

Sunday, October 20th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Die Herrenstaffel aus Kanada sorgte für den einzigen ausländischen Erfolg beim 1.Weltcup in Südkorea. Auf allen acht Einzelstrecken und in der Frauenstaffel waren die Gastgeber dominierend und kamen auch in den Gesamteinzelwertungen jeweils zu Doppelerfolgen. Die deutschen Athleten starten erst beim 2.Weltcup, ebenso ein Teil der in Südkorea fehlenden Weltspitze.... [mehr]

Südkoreaner dominieren beim Weltcup

Friday, October 18th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Beim ersten Weltcup der neuen Shorttracksaison dominierten an den ersten beiden Tagen die Gastgeber aus Südkorea. In Abwesenheit eines groβen Teils der Weltelite gewannen die Gastgeber alle vier Einzelstrecken der ersten beiden Tage. Anschlieβend gelang auch noch der Erfolg in der Frauenstaffel vor China. Die deutschen Athleten starten erst beim zweiten Weltcup in China.... [mehr]

Robillard mit Fabelzeiten beim Shorttrack

Sunday, October 13th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Eine Woche vor dem ersten Weltcup im Shorttrack, sorgte der Kanadier Steve Robillard in Calgary für Aufsehen.

In einem spannenden 1500 Meter Wettbewerb siegte er in 2.12,24 min. Damit blieb Robillard fast 1,5 Sekunden unter der Weltrekordzeit (2.13,728) des zurückgetretenen Olympiasiegers Apolo Ohno aus den USA. Im Lauf zuvor hatten auch Robillards Landsleute Olivier Jean’s (2.12,79) und Charles Hamelin (2.12,68) die Weltrekordzeit von Ohno unterboten. Alle drei Kanadier starteten in der letzten Saison noch bei den Junioren und deuteten ihr groβes Potenzial eindrucksvoll an.

Am zweiten Tag gelang Robillard eine nahezu unglaubliche 3000 Meter Zeit. Er gewann in 4.38,61 ... [mehr]

DESG-News 15 vom 10.Oktober 2002

Thursday, October 10th, 2002 Under: Eisschnelllauf
Short-Track: Nach Hanse-Cup Weltcup-Aufgebot benannt

Mit Siegen der Dresdnerin Yvonne Kunze bei den Damen und des Mainzers Sebastian Praus bei den Herren endete am vergangenen Wochenende (5./6.10.) der Hanse-Cup der Short-Tracker in Rostock. Beim ersten Wettkampf der Kurzbahn-Eisschnellläufer in der Saison 2002/2003 belegten Aika Klein und Ulrike Lehmann sowie Arian Nachbar und André Hartwig (alle Rostock) die weiteren Plätze auf dem Podest. “Überragend waren Yvonne Kunze und Sebastian Praus. Stark präsentierte sich auch Arian Nachbar”, schätzte DESG-Short-Track-Cheftrainer Jürgen Dennhardt (Dresden) ein. Beim Nachwuchs haben sich nach seiner Ansicht vor allem Paul Hermann, Guido Hegener und ... [mehr]

DESG-News vom 01.Oktober 2002

Tuesday, October 1st, 2002 Under: Eisschnelllauf
Short-Tracker starten mit Hanse-Cup in Rostock in die Saison

Nun ist es wieder so weit: Mit dem Internationalen Hanse-Cup beim ESV Turbine Rostock gibt es am kommenden Wochenende (5./6.10.) den scharfen Start der Short-Tracker in die Saison 2002/2003. Ingesamt rund 65 Sportlerinnen und Sportler – von Damen und Herren angefangen bis hin zu den C-Junioren – haben bis jetzt ihr Kommen angekündigt. Neben der komplett versammelten Elite der DESG sind auch Gäste aus Norwegen, Schweden und der Slowakei mit von der Partie. Die Wettkämpfe sollen am Samstag um 11.00 Uhr und am Sonntag um 9.00 Uhr beginnen.

“Der Wettkampf ... [mehr]