SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Beiträge zum Stichwort ‘Weltcup’

Daniela Anschütz-Thoms und Stephanie Beckert in Topform

Friday, February 12th, 2010 Under: Eisschnelllauf , Olympia
DESGphotoWenn am Sonntag die erste Einzelmedaillenentscheidung über die 3000m der Damen im Richmond Oval fällt, dann gehören mit Daniela Anschütz-Thoms und Stephanie Beckert gleich zwei deutsche Läuferinnen zu den Medaillenkandidatinnen. Beide präsentierten sich in der laufenden Saison und in den vergangenen Wochen in Höchstform.

Besonders Daniela Anschütz-Thoms, die stark motiviert durch ihren vor kurzem aufgestellten Bahnrekord in Erfurt ist, will endlich bei ihren dritten olympischen Winterspielen eine Einzelmedaille holen: “Mit mehr Selbstvertrauen könnte ich nicht an den Start gehen”, und fügte hinzu: “Wenn ich hundert Prozent gebe und es nicht reicht, würde ich das akzeptieren. Traurig wäre ich dann ... [mehr]

Jenny Wolf in Höchstform

Thursday, February 11th, 2010 Under: Eisschnelllauf , Olympia
DESGphotoDie Saison verlief bislang optimal für Jenny Wolf, die bei fast allen Starts in dieser Saison über die 500m als Siegerin hervorging. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Berlinerin als haushohe Favoritin am Dienstag über die 2x500m im Richmond Oval antritt.

So untermauerte sie ihre Ausnahmestellung als Supersprinterin auch beim Testrennen am Mittwoch. In 37,91 Sekunden und blieb sie nur 19 Hundertstel über ihrem eigenen Bahnrekord. Dabei war sie mit ihrem Angang von 10,19 Sekundenüber auf den ersten 100m Schnellste und schockierte zudem ihre Konkurrentinnen.

Der Druck unter dem die Berlinerin derzeit steht ist enorm. Dabei ... [mehr]

Olympiastarter gefragt – Isabell Ost

Friday, February 5th, 2010 Under: Eisschnelllauf , Olympia
DESGphotoHeute kommt der vorerst letzte Teil in der kleinen Reihe von Interviews, die Jörg "Hugo" Dallmann (Eis-Blog) im Vorfeld der Olympischen Spiele geführt hat. Als Gesprächspartnerin stand diesmal Isabell Ost, das Kücken im Deutschen Team – die sich durch starke Mannschaftsläufe empfohlen hat – Rede und Antwort.

Hallo Isi, Du hattest letztes Jahr Dein Weltcup-und Mehrkampf-WM-Debüt gegeben. Bist Du da mit dem Ziel nach Vancouver zu fahren in die Saison gestartet?

Im Sommer habe ich mich mit meinem Trainer Herrn Schubert unterhalten, das Mattschi sich für Olympia vorbereiten wird und ich eigentlich keine Chance (auf ... [mehr]

Mir rutschte das Herz in die Hose..- Bianca und Skadi Walter im Gespräch

Monday, February 1st, 2010 Under: Short Track
DESGphotoWer vor und während der Europameisterschaften durch Dresden fuhr, kam an Bianca Walter nicht vorbei. Die 19jährige war als Fotomotiv für die Plakatwerbung der Europameisterschaften auserkoren worden. Und auch während der EM fiel die Dresdnerin mit ihrem ausgelassenen Jubel auf dem Eis auf.

Die Saison hat jedoch auch einen Wermutstropfen, schließlich finden die Olympischen Spiele ohne Bianca statt. Dabei hätte die Sächsin gern das Ergebnis ihrer Mutter getoppt, die war 1984 in Sarajevo Fünfte über 500 Meter im Eisschnelllaufen.

SpeedSkatingNews.info sprach am Rande des Trainings mit Bianca und Skadi Walter.

SSN: Bianca, das war bisher eine Saison mit Höhen ... [mehr]

Ab in den Süden

Monday, February 1st, 2010 Under: Eisschnelllauf , Sportler Tagebuch
DESGphoto(von Felix Rockstroh) Am Donnerstag, den 21.01.2010 sind wir – der Rest des deutschen Teams – nach Klobenstein gefahren um am 2. Junioren-Weltcup teilzunehmen. Im Vergleich zu den anderen Junioren-Weltcups waren dieses Mal viele deutsche Sportler am Start, neben den alten Hasen (Simon Moor und Hubert Hirschbichler) auch einige junge Küken (Lukas Tauchmann, Philipp Steinert, Jann-Luca Zinser und Franz Weickert). Leider waren bei den Sportlerinnen nur Jennifer Bay und Roxanne Dufter fit und hatten somit die Möglichkeit in Klobenstein an den Start zu gehen. Jonas Pflug und Michelle Metz konnten... [mehr]

Sturz mit Folgen: Monique Angermüller verletzt

Sunday, January 31st, 2010 Under: Eisschnelllauf , Olympia
DESGphotoDie Berlinerin Monique Angermüller muss sich nach ihrem Sturz (SpeedSkatingNews.info berichtete) am Montag einer Kernspin-Tomographie unterziehen, um die Schwere der Verletzung zu überprüfen. Die Berlinerin, seit Mittwoch 26 Jahre alt, war in der zweiten Runde des 1000 Meter Laufs auf ihrer Heimbahn in der Kurve zu Fall gekommen und erlitt eine schmerzhafte Verletzung am Ellenbogen. Zuerst hatten die Ärzte einen Haarriss vermutet, am Sonntag fühlte sich Monique aber schon besser.... [mehr]

Juniorenbahnrekorde in Baselga

Saturday, January 30th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoAm ersten Wettkampftag des 3. ISU Junioren Weltcups zeigte sich Baselga di Piné von seiner schönsten Seite. In der Nacht waren noch knapp 5cm feinster Pluverschnee gefallen und am Tag schien die Sonne auf die Wettkampfteilnehmer. Optimaler aber auch schöner hätten die äußeren Bedingungen eigentlich nicht sein können.

Dennoch verliefen die Läufe für die deutschen Läufer und Läuferinnen leider nicht so optimal, wie die Ergebnisse aus der vergangenen Woche noch erhoffen ließen und so reichte es diesmal “nur” für mittlere Platzierungen. “An der Höhe kann es eigentlich nicht liegen, da die Anpassung nach Collalbo schon erfolgt ist. Trotzdem schnappen hier ... [mehr]

Vorschau auf den 3. Junioren Weltcup

Friday, January 29th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoWährend sich die Senioren im Training den letzten Feinschliff für die in Kürze stattfindenden Olympischen Spiele in Vancouver holen, läuft die Wettkampfsaison bei den Junioren auf Hochtouren. An diesem Wochenende starten sie beim 3. ISU Junioren Weltcup im italienischen Baselga de Piné.

Das kleine idyllische Bergdorf auf der italienischen Hochebene liegt in einer Höhe von knapp 1000m über dem Meeresspiegel und an diesem Wochenende der Gastgeber für 91 Athleten aus 12 Nationen. In den kommenden zwei Tagen werden sie sich auf 500m, 1000m, 1500m und im Team Pursuit messen.

Für die deutschen Teilnehmer, mit Jennifer Bay, Roxanne Dufter, ... [mehr]

Bestzeiten in Collalbo

Tuesday, January 26th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoAm Wochenende stand für die Junioren der 2. Weltcup in Klobenstein (Collalbo/Italien) auf dem Programm – und Collalbo zeigte sich bei Sonnenschein von seiner schönsten Seite. So wurden dann auch gleich 93 persönliche Bestzeiten und zwei Landesrekorde von den Läufern und Läuferinnen aufgestellt.

Ein Teil der deutschen Mannschaft war erst kurz zuvor aus dem Erfurter Trainingslager angereist und einige Sportler kämpften anfänglich noch mit der ungewohnten Höhe. So haderte auch Jennifer Bay zu Beginn etwas mit sich: “Wir hatten auch ein wenig mit den Bedingungen zu kämpfen, das Eis sah zwar toll aus, die Sonne schien auch, aber ... [mehr]

Zusammenfassung: Neuseeländer narrt die Nordamerikaner

Monday, January 25th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoSeit Jahren ist es in den Amerikanisch-Ozeanischen Ausscheidungen Usus, dass die Startplätze für die Allround-WM an Kanada und die USA gehen. In diesem Jahr konnte sich nicht ganz unerwartet der Neuseeländer Shane Dobbin in die Phalanx der Nordamerikaner schieben. Mit zwei neuen Landesrekorden am zweiten Tag und dem Streckensieg über 10000 Meter schob sich Dobbin auf den sechsten Rang der Gesamtwertung vor. Der bis dahin überragende Kanadier Denny Morrison verzichtete nach drei Streckensiegen auf einen Start über 10000 Meter, so dass die beiden US-Amerikaner Trevor Marsicano und Jonathan Kuck den Sieger in einem spannenden Finale unter sich ausmachten. Am Ende... [mehr]