SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Beiträge zum Stichwort ‘Short Track’

Sportler
Keine Sportler zu 'Short Track' gefunden Sportler suchen
Wettkämpfe
Keine Wettkämpfe zu 'Short Track' gefunden Wettkämpfe suchen
Eisbahnen
Keine Eisbahnen zu 'Short Track' gefunden Eisbahnen suchen

DESG nominiert Weltcup-Team

Montag, November 5th, 2018 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoNach den Deutschen Meisterschaften nominierte Bundestrainer Erik Bouwman für die bevorstehenden Wettkämpfe. Bouwman, als Coach für Perspektiv- und Nachwuchskader hat im Sommer zusätzlich auch die Koordination für den Olympiakader in Richtung kommender Wintersaison übernommen. In Abstimung mit Isolde Weidner, Leistungssportreferentin Eisschnelllauf, erfolgte parallel dazu eine Erarbeitung des Trainer-Teams für diesen Weltcup-Winter. Basis waren auch individuelle Gespräche mit den aktuellen Leistungsträgern. Die Weltcupsaison 2018/19 beginnt am 16. November in Japan.

Die Betreuung der Aktiven vor Ort werden Daan Rottier (Berlin) und Danny Leger (Inzell) übernehmen. Der 31-jährige Rottier arbeitet in enger Abstimmung mit Erik Bouwman zusammen und ... [mehr]

Favoriten siegen bei Junioren-DM

Sonntag, März 27th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoMit den Deutschen Meisterschaften der Junioren in Oberstdorf endete am Samstag und Sonntag auch die lange Saison im Shorttrack. In der bayerischen Stadt, die dank der Vierschanzentournee weltbekannt ist, konnten mit einer Ausnahme die Favoriten sämtliche Titel erringen. Insgesamt wurden 12 Meistertitel vergeben jeweils über 500 Meter und im Mehrkampf in drei Altersklassen bei Mädchen und Jungen.

Mangels Masse waren die Altersklassen der A- und B-Junioren zusammengelegt worden. Mit Josephine Meschnik war auch ein bereits im Weltcup erfolgreiche Athletin am Start, die wie erwartet alle Rennen dominierte. Gerade in dieser Altersklasse sind die Leistungsunterschiede derzeit deutlich zu groß. Über ... [mehr]

Marion Wohlrab im Gespräch

Dienstag, März 15th, 2011 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoDas Ziel eines jeden Sportlers ist die Olympiateilnahme. Marion Wohlrab konnte sich diesen Traum 2002 in Salt Lake City erfüllen und startete dort über 500, 1000 und 1500 Meter. Nur wenig später beendete die Bayerin ihre Karriere als aktive Läuferin, die 1990 bei den Junioren-Weltmeisterschaften im japanischen Obihiro ihren internationalen Anfang nahm. Im gleichen Jahr startete die Pfaffenhoferin auch bei der Shorttrack-Weltmeisterschaft in Amsterdam. Die Weltmeisterschaften im Sprint 2000 bis 2002 und die Titelkämpfe auf den Einzelstrecken 2000 und 2001 waren weitere große Wettkämpfe in ihrer Vita. Der größte nationale Erfolg war der Titel bei den Deutschen Meisterschaften... [mehr]

JWM 2011: Europas Junioren zurück in der Weltspitze

Sonntag, Februar 27th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoDie Junioren-Weltmeisterschaften im Shorttrack in Italien gingen mit einigen bemerkenswerten Ergebnissen zu Ende. Hier eine Zusammenfassung von Maos Heatbox.

Der europäische Shorttrack ist nicht nur bei den »Großen«, sondern auch bei den Junioren zurück an der Weltspitze. Junioren-Weltmeister der Staffeln: Italien und Frankreich. Die Mehrkampf-WM-Titel gingen aber nach Südkorea: Cheon Hee-Jung gewann bei den Juniorinnen vor Ahn Se-Jung (beide Südkorea) und Martina Valcepina (Italien). Bei den Jungs siegte Seo Yi-Ra vor Jack Whelbourne (Großbritannien) und Wu Dajing (China). Beste Deutsche waren in Courmayeur Monika Heller (Grafing) als 28. sowie Christoph Schubert (Dresden) auf Platz ... [mehr]

Junioren kämpfen um WM-Titel

Donnerstag, Februar 24th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoEinen Doppelstart bei den Junioren Weltmeisterschaften im Shorttrack und Eisschnelllaufen wird es in diesem Jahr nicht geben, denn beide Titelkämpfe finden parallel statt. Während die Shorttracker im italienischen Courmayeur die Besten ihrer Altersklasse ermitteln, starten die Eisschnellläufer im frostigen Finnland, genauer in Seinäjoki. Doch die Eisschnellläufer scheinen Glück zu haben, denn lagen die Temperaturen in den letzten Tagen meist unter minus 20 Grad Celsius, soll es ab Freitag mittag, kuschelig warm, bei nur noch 10 Grad unter dem Gefrierpunkt, werden.  Für Samstag und Sonntag sind sogar Werte im einstelligen Minusbereich angesagt. Diese Sorgen haben die Shorttracker nicht, sie laufen in... [mehr]

Weltcup Dresden: Gut gerüstet und heiß auf Eis

Dienstag, Februar 15th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoShorttrack-Fans können sich auf ein großartiges Weltcup-Finale von Freitag bis Sonntag in Dresden freuen. Auf einer Pressekonferenz präsentierten sich die Organisatoren gut gerüstet, das Trainergespann bescheinigt der deutschen Mannschaft eine gute Entwicklung, und die Aktiven sind heiß aufs Eis und freuen sich auf die tolle Dresdner Rennatmosphäre.

Hier eine Zusammenfassung der Pressekonferenz von Maos Heatbox.

Sven Mania: Gute Voraussetzungen für schnelles Eis

Sven Mania, Betriebsleiter Sportstätten- und Bäderbetrieb Dresden: Aus den vergangenen Jahren wissen wir aus den Reaktionen ausländischer Sportler, dass sie gern in Dresden waren. Wir wollen unseren Anteil bringen, um diesen guten Ruf zu halten und ... [mehr]

Robert Seifert zurück in der Weltspitze

Sonntag, Februar 13th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoBeim Shorttrack-Weltcup in Moskau sorgte Robert Seifert am Sonntag für einen Paukenschlag aus deutscher Sicht. Der Dresdner war nach langer Verletzungszeit erst bei der Europameisterschaft in Heerenveen in die Saison gestartet und scheint nun eine Woche vor dem Heim-Weltcup in Dresden den Sprung zurück in die Weltelite vollzogen zu haben. Mit dem Sieg im 500 Meter B-Finale und dem damit verbundenden fünften Rang sorgte der frühere Junioren-Weltmeister auf dieser Strecke auch für das bisher beste Saisonergebnis der Deutschen Mannschaft.

Bereits am Freitag hatte Robert Seifert den Sprung ins Viertelfinale geschafft, dort wurde er an Position zwei liegend ... [mehr]

Paul Herrmann rettet deutsche Bilanz

Samstag, Februar 12th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoBeim Shorttrack-Weltcup in Moskau drohte dem DESG-Team nach dem Vorlaufaus beider Staffeln sowie in den meisten Einzelkonkurrenzen ein Debakel. Lichtblicke waren am ersten Tag lediglich die Qualifikationen von Paul Herrmann über 1500 Meter für das Halbfinale sowie von Robert Seifert, der sich direkt für das 500 Meter Viertelfinale am Sonntag qualifizieren konnte.

Die Hoffnungsläufe brachten für die deutschen Starter durchweg ernüchternde Ergebnisse. Es gelang keinen der sieben Athleten das Finale der Hoffnungsläufe zu erreichen, so dass auch keine weitere Top-20 Platzierung für das DESG-Team heraussprang.

Doch dann zeigte der Dresdner Paul Herrmann seine bisher beste Saisonleistung und sicherte ... [mehr]

Ohne Staffeln zur WM

Freitag, Februar 11th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoAm ersten Wettkampftag des 5. Weltcups im Shorttrack wurden in Moskau die Vorläufe auf den vier Einzelstrecken sowie in den Staffeln ausgetragen. Beide deutschen Staffeln hoffen noch auf die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Sheffield. Dementsprechend stand der Focus auch auf diese Disziplin. Nach den bisherigen Saisonplatzierungen standen beide Staffeln in der Pflicht das Finale zu erreichen, ansonsten war das Ziel von der WM-Teilnahme schon fast nicht mehr erreichbar.

Der Traum für die deutschen Damen war dann schnell vorbei, denn bereits im Vorlauf kam das Aus. Gegen die derzeit übermächtigen Staffeln aus Kanada und den USA waren die Deutschen als ... [mehr]

Sieben deutsche Junioren nach Courmayeur

Samstag, Januar 29th, 2011 Under: Short Track
DESGphotoOhne ganz große Überraschungen endete in München die Ausscheidung im Shorttrack für die Junioren-WM.  Das insbesondere bei den Jungen die jüngeren Athleten eine Chance auf die Qualifikation haben, das hatte sich bereits im Saisonverlauf angedeutet.

Der 16jährige Christoph Schubert sorgte bereits vor Jahresfrist für die beste deutsche Platzierung bei der Junioren-WM in Taipei. Auch in diesem Jahr zählt der Dresdner bei den B-Junioren zur europäischen Spitze. Die Qualifikation in München beendete die derzeit größte Nachwuchshoffnung auf Platz 1.

Damit ist Christoph keineswegs der Youngster im deutschen Team für die Junioren-Weltmeisterschaften vom 25. bis 27. Februar in ... [mehr]