SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Beiträge zum Stichwort ‘Inzell’

Olympianotizen: Hedrick / Davis / Schouten / Eicher

Monday, February 22nd, 2010 Under: Eisschnelllauf , Olympia
DESGphotoChad Hedrick sagt “Good-bye”

Eine der wohl schillerndsten Gestalten im Eisschnelllauf, Chad Hedrick, beendet nach Olympia seine Eislauf-Kariere. “Crazy Chad”, der vor allem zu Beginn seiner internationalen Karriere durch Schlägereien und übermäßigem Alkoholkonsum auffiel, gewann in Turin die Goldmedaille über 5000m und in Richmond Bronze über 1000m.

Für den 32-jährigen steht in Zukunft nur seine Familie und Tochter Hadley im Mittelpunkt: “Sie hat mein Leben verändert. Ich bin jetzt eine ganz andere Persönlichkeit”, sagte er und weiter: “Drei Tage vor dem 1000 Meter-Rennen hat sie das erste Mal ‘Papa’ gesagt und einen Tag vorher ihre ersten Schritte gemacht. Ich ... [mehr]

Drittes Oranje Gold durch Ireen Wüst

Monday, February 22nd, 2010 Under: Eisschnelllauf , Olympia
DESGphotoDie Niederländerin Ireen Wüst siegte im olympischen 1500m Rennen der Damen in einer Zeit von 1:57,14 und verwies die auf Nummer 1 gesetzte Kanadierin Kristina Grooves (1:56,90) auf Rang 2. Rang 3 belegte, mit deutlichem Abstand von über einer Sekunde, Martina Sablikova aus der Tschechischen Republik. Für Ireen Wüst war es nach ihrem Triumph über die 3000m in Turin die zweite olympische Goldmedaille.

Die deutschen Läuferinnen spielten beim Kampf um die Medaillen gestern im Richmond Olympic Oval keine Rolle. Anni Friesinger-Postma, die nach ihrem Abschneiden über die 1000m demonstrativ optimistisch verkündet hatte: “Ich weiß um das Potenzial, das ich ... [mehr]

Junioren-DM: Drei Rekorde für Jonas Pflug

Monday, February 22nd, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoSpannender geht es nimmer, gleich sechs Junioren kämpften in der AK 18/19 um den zweiten Platz im Vierkampf. An der Spitze zog dagegen Hubert Hirschbichler einsam seine Kreise. Nach einem guten ersten Tag gelangen dem Inzeller auch am Sonntag zwei neue persönliche Bestzeiten. Jann-Luca Zinser aus der jüngeren Altersklasse zeigte auch am Sonntag eine starke Leistung, der Berliner eigentlich noch B-Junior überraschte als Zweiter über 1500 und Vierter über 5000 Meter.

Trotzdem reichte diese Leistung nur zu Rang sechs im Vierkampf. Wäre er über 5000 Meter 2,4 Sekunden schneller gelaufen, hätte Jann-Luca die Silbermedaille gewonnen. Immerhin blieb der 17jährige unter ... [mehr]

Deutsche Meisterschaft Junioren: Ein Rekord und viele Bestzeiten

Saturday, February 20th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoDie Mischung aus schnellem Eis und gut vorbereiteten Athleten sorgte für viele Bestzeiten und sogar einen Deutschen Rekord am ersten Tag der Junioren Meisterschaften in Erfurt.  Insbesondere bei den männlichen Junioren konnte ein in der Breite starkes Ergebnis erzielt werden. Trotzdem hob Bundestrainer Peter Wild mit der erst 15jährigen Doreen Lamb eine Juniorin bei seiner Analyse hervor.  Die Mylauerin war sowohl über 500 Meter, wie auch über 1500 Meter nicht nur schnellste der AK 16/17, sondern sogar schneller als die Läuferinnen der AK 18/19. Konnte dies über 500 Meter nach den bisherigen Saisonleistungen durchaus erwartet werden, waren die 2.05,85 über... [mehr]

Kanada gewinnt / Deutschland enttäuscht

Friday, February 19th, 2010 Under: Eisschnelllauf , Olympia
DESGphotoDie 1000m Entscheidung bei den Damen im Richmond Olympic Oval entschied die dreifache Weltmeisterin Christine Nesbitt (CAN) in 1:16,56 mit nur 2-Hundertstel Vorspruch vor den Niederländerinnen Annette Gerritsen und Laurine van Riessen (1:16,72). Damit ist Christine Nesbitt die dritte kanadische Goldmedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen in Vancouver und die erste Goldmedaillengewinnerin aus Kanada im Eisschnelllauf.

Das gestrige Rennen war sicherlich für die deutschen Eisschnelllauf eine Offenbarung. Die sonst eher erfolgsverwöhnte 16-malige Eisschnelllauf-Weltmeisterin Anni-Friesinger-Postma, stürzte fast vor der zweiten Kurve belegte in 1:17,71 einen für sie enttäuschenden 14. Rang. “Vor der zweiten Kurve kam ich aus dem Rhythmus, das war eigentlich ... [mehr]

Samuel Schwarz startet über 500m / Bundestrainer spricht Machtwort

Thursday, February 11th, 2010 Under: Eisschnelllauf , Olympia
DESGphotoZu einem überraschendem, aber sicher erfreulicherem, 500m Einsatz kommt der Berliner Samuel Schwarz: “Einige Verbände haben ihre Startplätze zurückgeben, so kommt Samuel zu dem unverhofftem Einsatz”, sagte Teamchef Helge Jasch. Samuel sieht diesen Lauf als willkommene Vorbereitung auf seine anderen Olympia-Strecken über 1000m am 17. Februar und 1500m am 20. Februar. Markus Eicher spricht Machtwort

Der Bundestrainer der Damen, Markus Eicher, hat ein Machtwort gesprochen und seinen 3000m Starterinnen die Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Vancouver verboten. Da Stephanie Beckert, Daniela Anschütz-Thoms und Katrin Mattscherodt bereits am Sonntag ihren ersten Olympiaeinsatz haben, begründete ... [mehr]

Logo für die Eisschnelllauf-Einzelstrecken-Weltmeisterschaft 2011 vorgestellt

Monday, February 8th, 2010 Under: Eisschnelllauf

(Inzell / Siegi Huber) Das Logo für die Eisschnelllauf-Einzelstrecken-Weltmeisterschaft 2011 in Inzell ist nun offiziell vorgestellt worden. Aus fünf Bewerbern hatte das Organisationskomitee den Entwurf der Traunsteiner Agentur Cream & Chilli ausgewählt. "Da ist alles drinnen was Inzell und die WM ausmacht", freute sich Bürgermeister und OK-Chef Martin Hobmaier und verwies auf die Dynamik, die neue Eishalle, den Eisschnellläufer und den beiden Inzeller Hausbergen Falkenstein und Kienberg und auch darauf, dass sich das Logo von anderen ähnlichen Entwürfen deutlich abheben würde. "Das Logo ist toll, mir gefällt es und es gehört dazu. Wichtig ist aber letztendlich der Sport ... [mehr]

Olympiastart von Monique Angermüller nicht gefährdet

Monday, February 1st, 2010 Under: Eisschnelllauf , Olympia
DESGphoto Monique Angermüller kann wieder strahlen, der Olympiastart ist auch nach ihrer Sturz-Verletzung am Ellenbogen nicht gefährdet.

“Es ist eine sehr schwere Prellung mit einem Bluterguss im Gelenk – man kann auch von einer Mikro-Fraktur im Knochen sprechen” erklärte Gerald Lutz, der Team-Arzt der deutschen Eisschnellläufer, nach einer Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) in Berlin gegenüber dpa.  Nach der Untersuchung gaben die Ärzte Grünes Licht für einen Start in Vancouver.

Die Berlinerin war beim Testrennen über 1000 Meter am Samstag  in der Kurve schwer gestürzt und hatte danach über starke Schmerzen im linken Arm geklagt. Der Ellenbogen wird nun noch einige Tage ... [mehr]

Bahnrekord und Top-Zeiten bei Testrennen in Erfurt

Saturday, January 30th, 2010 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoIn beeindruckender Olympiaform präsentierten sich die Erfurterinnen Daniela Anschütz-Thoms und Stephanie Beckert bei Testrennen des Nationalteams in Erfurt. Daniela verbesserte über 3000 Meter den Bahnrekord der Tschechin Martina Sablikova um 0,77 sec auf 4.02,88. Nicht minder stark die Zeit von Stephanie über 5000 Meter: 6.53,66 min. Damit blieb die 21jährige nur wenige Hunderstel hinter ihrer Bestzeit aus der Olympiaqualifikation zurück.

Daniela Anschütz-Thoms war mit ihrem Lauf natürlich sehr zufrieden und äußerte sich am Abend gegenüber dpa: "Dieser Lauf war gut für den Kopf. Jetzt fahre ich mit Zuversicht nach Vancouver".... [mehr]

Rostock: Wetter-Chaos kippt Junioren-DM

Saturday, January 30th, 2010 Under: Short Track
DESGphoto Die Deutschen Shorttrack-Meisterschaften der Junioren, die am Sonnabend und Sonntag in Rostock ausgetragen werden sollten, wurden am Sonnabendmittag kurzfristig abgesagt. Grund ist ein heftiger Wintereinbruch über Nacht mit viel Schnee und Wind, der zu Schneeverwehungen führte. Der Verkehr in der Ostseestadt ist fast komplett zum Erliegen gekommen. Voraussichtlicher Ersatztermin ist der 13. und 14. März.

»Im Grunde war es eine Entscheidung der Stadt als Eigentümer der Eissporthalle, weil die Sicherheit nicht gewährleistet werden konnte«, sagt die Rostocker Trainerin Karin Schmidt, »im Notfall wäre ja nicht einmal ein Rettungswagen durchgekommen. Es war sicher die richtige Entscheidung, denn so etwas ist ... [mehr]