SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Gunda Niemann-Stirnemann im Trainingslager

Autor: Redaktion Thursday, January 15th, 2004 Nicht kommentiert Unter: Eisschnelllauf

Essen Sie gern Nudeln?

Unheimlich gern. Ich habe kein Problem damit, wenn es sie jeden Tag gibt.

Da müssen Sie sich ja derzeit im Trainingslager in Italien, im Südtiroler Klobenstein, sehr wohl fühlen.

Das mache ich auch. Das Wetter ist schön, das Essen schmeckt, die Landschaft ist wunderbar.

Kann Töchterchen Victoria das alles auch genießen?

Ja, sie ist mitgefahren und freut sich über den Schnee.

Bei so viel Annehmlichkeiten müsste es nur noch sportlich gut laufen. Ist das der Fall?

Ich bin sehr zufrieden. Den zweiwöchigen Aufenthalt in Klobenstein nutze ich nochmals für mehrere harte Einheiten.

Haben Sie nach dem Comeback im Oktober die Rückkehr aufs Eis schon einmal bereut?

Überhaupt nicht, keinen Tag. Bisher ist alles nach Wunsch verlaufen. Und ich spüre auch, dass ich zunehmend an Sicherheit gewinne und es auch technisch immer besser wird.

Am Wochenende waren Sie zur Mehrkampf-EM in Heerenveen wieder Co-Kommentatorin beim ZDF. Hatten Sie da überhaupt ausreichend Zeit zum Training?

Die hatte ich mir täglich genommen. Ganz früh, bevor die anderen auf die Bahn sind.

Wurde Ihnen mit Blick auf die Einzelstrecken-WM nicht ein wenig Bange, wenn Sie Anni Friesinger und Claudia Pechstein gesehen haben.

Sie sind beide toll gelaufen, vor allem Anni. Aber dass sie stark sind wusste ich auch vorher. Ich muss nun ran an den Speck.

Bis zur WM in Seoul sind es noch rund zwei Monate. Viel oder wenig?

Mich stört es nicht, dass es noch einige Wochen bis zum Saison- Höhepunkt sind. Die Zeit bis dahin will und muss ich intensiv nutzen. Noch gibt es manches aufzuholen.

Zwischendurch findet die Mehrkampf-WM in Hamar statt. Mit Ihnen?

Ja, wieder als Co-Kommentatorin für das ZDF.

Gespräch: Gerald MÜLLER

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der “Thüringer Allgemeinen” (dort erschienen am 14. Januar 2003)
https://www.thueringer-allgemeine.de/

Comments are closed.