SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Deutsche Meisterschaften in Erfurt

Autor: Dirk Gundel Monday, October 29th, 2007 Nicht kommentiert Unter: Eisschnelllauf

Jenny Wolf und Tobias Schneider wurden am Vorabend der Deutschen Meisterschaften mit der Auszeichnung als „Eisschnellläufer-/in des Jahres“ geehrt.

Während Tobias Schneider nach einem Unfall auf den 5000 Meter Start verzichten musste, sorgte Jenny Wolf dann auch auf der Eisbahn für Aufsehen. In 38,16 verfehlte die Berlinerin nur knapp den Bahnrekord.

Bei den Herren war vor allem die deutliche Leistungssteigerung in der Breite beachtlich. Insgesamt 10 Läufer blieben unter 37 Sekunden. Schnellster war erneut der Erfurter Anton Hahn, der im ersten Lauf 36,12 lief.

Konkurrenzlos dagegen Daniela Anschütz-Thoms (4.11.22) über 3000 Meter und Marco Weber, der den Meisterschaftsrekord über 5000 Meter auf 6.31,32 verbessern konnte.

Am zweiten Tag sicherte sich in einem spannenden Rennen Samuel Schwarz den 1500 Meter Titel, knapp vor Stefan Heythausen und Robert Lehmann. Schnellster über 100 Meter war der Chemnitzer Denny Ihle.

Bei den Frauen verzichteten Anni Friesinger (krank) und Jenny Wolf (Konzentration auf die 1000 Meter) auf eine Titelverteidigung. Daniela Anschütz-Thoms siegte über 1500 Meter deutlich vor Lucille Opitz. Über 100 Meter gewann überraschend die Juniorin Denise Roth.

Comments are closed.