SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Der Motor wird 50

Autor: Redaktion Saturday, July 23rd, 2005 Nicht kommentiert Unter: Eisschnelllauf

Als SportlerEr ist so etwas wie der “Motor der DESG” (O-Ton Präsident Gerd Heinze): Günter Schumacher.

Am 23. Juli wird Schumacher 50 Jahre – Glückwunsch!

Nach erfolgreichen Karrieren als Sportler (viermal Deutscher Meister) und Trainer (führte u. a. Michael Hadschieff zu zwei Olympiamedaillen) arbeitet der Münchner seit 1990 erfolgreich als Sportdirektor der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft. Als Fachmann hat er in der ISU ebenso einen guten Namen (Vorsitz der Trainerkommission) wie im NOK oder im Deutschen Sportbund.

Günter Schumacher ist der Steuermann des sportlichen Erfolgskurses seit 15 Jarhen, der auch bei »Flaute« alle Schiffe in Bewegung hält”, sagt Gerd Heinze.

Schumacher hatte mit sieben Jahren seine ersten versuche auf dem Eis, mit 15 war er erstmals Münchner Schulmeister, mit 18 fuhr er erstmals zur JWM. Es sollten weitere internationale Einsätze sowie DM-Titel und -Medaillen folgen.

Nach einer eigenen sportlichen Karriere arbeitete Günter Schumacher von 1983 bis 1990 erfolgreich als Bundestrainer in Österreich, ehe er Sportdirektor der DESG wurde.

Als Sportdirektor

Comments are closed.