SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Archiv fürApril, 2009

Im Sport „sehr aktiv bleiben“

Wednesday, April 29th, 2009 Under: Nachrichten

Hoher Besuch bei den Verantwortlichen der DESG. Günther Troppmann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Kreditbank AG (DKB), des wichtigsten Verbandspartners aus der Wirtschaft der deutschen Eisschnellläufer und Short Tracker, erhielt aus den Händen von DESG-Präsident Gerd Heinze ein Originalgemälde von Hans Borchert, der dynamischen Sport auf schmalen Kufen mit Federstrichen thematisiert. Mit dieser Aufmerksamkeit verbindet der Präsident gleichzeitig den Dank für die langjährige vertrauensvolle Partnerschaft und Unterstützung durch das Unternehmen und seinen Vorstandsvorsitzenden. „Wir versprechen alles Erdenkliche zu unternehmen, um durch gute sportliche Leistungen die Außendarstellung und damit die Werbung für unsere Sportarten und für die DKB zu erhöhen.“ Neben dem ... [mehr]

Sieben Tage Weichenstellung

Wednesday, April 22nd, 2009 Under: Nachrichten

Brainstorming nennt man neudeutsch, was die handelnden Personen der DESG nördlich von Berlin veranstalteten. Oder handfester: jeden Stein umdrehen – und die Pyramiden des Leistungssports neu zusammenstellen. Ähnlich wie das Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann bei seiner Amtsübernahme im Hause Deutscher Fußball-Bund skizziert hatte. Über 70 Personen verbrachten in Liebenberg eine komplette Woche. „Abseilen“ war nicht – das beachtliche Tagespensum bis in die Nachtstunden hätte auch jede Lust auf Extratouren genommen. Präsidium, Beiräte und Kommissionen bilanzierten die Saison 2008/2009 – und es galt Ausblick auf die so wichtige Olympia-Präsenz in Vancouver 2010 zu halten, langfristige Ausrichtungen bis Sotschi 2014 und ... [mehr]

Tetzlaff: Bindeglied zur Jugend

Wednesday, April 22nd, 2009 Under: Nachrichten

Ralf Tetzlaff Amtsträger ziehen nach 100 Tagen erstmals Bilanz. Etwas mehr als Hundert Tage im Amt ist auch Ralf Tetzlaff, der seit diesem Jahr in der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) die Position des Jugendwartes bekleidet. Der 44-jährige Verkaufsleiter Sport im Berliner Hotel Kolumbus, ist zugleich Beisitzer des Präsidiums und sieht sich als Bindeglied zwischen Präsidium und dem Bereich Junioren. Weitere Aufgabe: Tetzlaff berät sich regelmäßig mit Teamleader und Nachwuchs-Trainern zu Fragen der sportlichen Ausbildung, Qualifizierung und Nominierung.

„Mein Ehrenamt bezieht sich aber nicht nur auf den Juniorenbereich, vielmehr auch auf den Kinder- und Jugendbereich“, erklärt der 44-Jährige gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann, ... [mehr]

Achim Franke aus Klinik entlassen

Monday, April 13th, 2009 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoWie die Nachrichtenagentur dpa heute berichtet, befindet sich Joachim Franke nach seinem schweren Herzinfarkt von vergangener Woche weiter auf dem Wege der Besserung und hat bereits am Ostersonntag das Herzzentrum Bernau verlassen können. Dies bestätigte Ralf Grengel, der Manager von Frankes erfolgreichster Athletin Claudia Pechstein, am Ostermontag.

Gegenüber dem Sport-Informations-Dienst (SID) sagte Franke: “Ich bin überrascht, wie schnell ich wieder nach Hause durfte. Jetzt kommt es für mich darauf an, mit dem richtigen Fitnessprogramm wieder leistungsfähig zu werden”.... [mehr]

Achim Franke mit Herzinfarkt im Krankenhaus

Saturday, April 11th, 2009 Under: Eisschnelllauf
DESGphotoIn der Nacht vom Montag zum Dienstag erlitt Achim Franke, der erfolgreichste deutsche Eisschnelllauf-Trainer (9 olympische Goldmedaillen, 23 WM-Titel) und ehemalige Erfolgscoach von Claudia Pechstein, einen schweren Herzinfarkt und liegt seitdem auf der Intensivstation im Herzzentrum Berlin-Bernau.

Achim Franke, der am 30. März seinen 69. Geburtstag in Berlin feierte, war danach auf sein Wochenend-Grundstück nach Biesenthal gefahren, wo er in der Nacht zum Dienstag plötzlich über Herzschmerzen klagte. Seine Ehefrau Ingrid fuhr ihn daraufhin sofort in die in der Nähe gelegene kardiologische Spezialklinik in Bernau: “Es war Glück im Unglück, dass es eine kardiologische Spezialklinik ist. Das ... [mehr]

Neuer Name gibt neue Motivation auf dem Weg nach Vancouver

Friday, April 10th, 2009 Under: Eisschnelllauf

Lucille & Gerd Weber Das Telefon klingelt und Lucille meldet sich: “Opitz” – um gleich danach festzustellen, dass dies nicht mehr stimmt. Am 20.03.2009 gab Lucille Opitz ihrem langjährigen Freund Gerd Weber in Berlin-Mitte das “Ja”-Wort. “Nach fast neun Jahren war es jetzt soweit”, erzählt Lucille und fügt lachend hinzu: “aber an den neuen Namen muss ich mich noch gewöhnen.”

Die Hochzeit fand im engsten Familien- und Freundeskreis statt. “Der Frühling war für uns der beste Zeitpunkt. Alles erwacht zum Leben und es ist die Zeit für einen Neuanfang.” und spielt damit wohl auch auf ihre letzte, von krankheitsbedingten Ausfällen geprägten, Saison an.

Im ... [mehr]