SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Archiv fürMay, 2007

Ein ganz Großer der Trainerzunft nimmt Abschied

Thursday, May 31st, 2007 Under: Eisschnelllauf

Mit Joachim Franke beendet einer der erfolgreichsten (wenn nicht der erfolgreichste) Eisschnelllauf-Trainer seine Karriere. Der gebürtige Weißwasseraner hat 55 seiner 67 Lebensjahre im Leistungssport verbracht, darunter 34 Jahre als Eisschnelllauf-Trainer, davor als Eisshockeyspieler und -trainer. Franke hat Claudia Pechstein (fünfmal) Uwe-Jens Mey (zweimal), André Hoffmann und Olaf Zinke zum Olympiasieg geführt, 21mal holten von ihm trainierte Sportler WM-Gold, darunter Monique Garbrecht-Enfeldt. Bis zuletzt war er Trainer der bislang erfolgreichsten deutschen Winter-Olypionikin Claudia Pechstein, die sich jetzt zum Training der norwegischen Auswahl anschließt. “Das ist, glaube ich eine gute Lösung für Claudia, die meine volle Unterstützung hat”, sagte Franke, ... [mehr]

Claudia Pechstein mit altem Ehrgeiz auf neuen Wege

Thursday, May 31st, 2007 Under: Eisschnelllauf

Die bislang erfolgreichste deutsche Wintersportlerin Claudia Pechstein (Berlin) hat auch mit 35 Lenzen noch nicht genug vom Eisschnelllauf und nimmt die Saison 2007/2008 mit einem neuen Trainingsumfeld in Angriff. Die Team-Olympiasiegerin von Turin 2006 und aktuelle Vizeweltmeisterin über 5000 Meter hat eine Vereinbarung mit dem Norwegischen Eislaufverband NSF geschlossen und trainiert künftig mit der norwegischen Auswahlmannschaft. Mit den neuen, starken Trainingspartnern erhofft sich Pechstein einen neuen Motivationsschub und bestmögliche Leistungen im Hinblick auf die Saisonhöhepunkte, darunter die Mehrkampf-Weltmeisterschaften am 9. und 10. Februar 2008 in ihrer Heimatstadt Berlin. Ob sie bis zu den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver (Kanada) ... [mehr]

DESG-Nachrichten vom 26. Mai 2007

Saturday, May 26th, 2007 Under: Eisschnelllauf
Impressionen vom Sommertraining: Schweiß fließt für den Winter

Die Binsenweisheit “Gute Wintersportler werden im Sommer gemacht” gilt selbstredend auch für Eisschnellläufer und Shorttracker. Seit April schwitzen sie bereits in der Saisonvorbereitung 2007/2008 ” joggend, radfahrend, eislaufend, am Ball oder im Kraftraum. Während die Top-Eisschnellläufer bereits Trainingslager auf Mallorca und in Oberstdorf bestritten haben, trainieren die Shorttracker noch in ihren Stützpunkten, ehe sie vom 4. bis 15. Juni einen Rad-Lehrgang in Bad Endorf bestreiten. Impressionen vom Sommertraining:

Die Trainingsgruppe von Gianni Romme, unter anderem mit Anni Friesinger und ihren Geschwistern Agnes und Jan (alle Inzell) sowie Anton Hahn (Erfurt), ... [mehr]

50 Jahre Bundeswehr-Sportförderung

Monday, May 7th, 2007 Under: Eisschnelllauf

Jubiläum der Sportförderung in der Bundeswehr / DKB unterstützt ESC Erfurt

Seit 50 Jahren fördert die Bundeswehr den Sport und Sportler in besonderer Weise. Auch die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft profitierte und profitiert in erheblichem Maße von der Bundeswehr-Sportförderung. Als Bundeswehrangehörige haben Leistungssportler vor allem in den Saisonzeiten ihrer Sportart Freiraum, um Training und Wettkämpfe auf hohem Niveau zu bestreiten. Die militärische Ausbildung wird, soweit möglich, in Abstimmung mit der Saisonplanung absolviert. Für einige Sportler bietet die Bundeswher auch eine berufliche Perspektive nach der Karriere. Von den 24 Olympiateilnehmern der DESG bei den Winterspielen in Turin gehörten zehn den Sportfördergruppen der Bundeswehr ... [mehr]

DESG-Nachrichten vom 3. Mai 2007

Thursday, May 3rd, 2007 Under: Eisschnelllauf
DESG-Jahrestagung:Weichen für Saison 2007/2008 gestellt

Rund 80 Trainer und Funktionäre der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft trafen sich in den letzten Apriltagen zu ihrer Jahrestagung 2007, um die zurückliegende Saison zu analysieren und die neue Saison vorzubereiten. DESG-Partner Deutsche Kreditbank AG hatte es wiederum ermöglicht, dass die Tagung auf Schloss und Gut Liebenberg nahe Berlin abgehalten werden konnte, so dass die Seminare in stilvollem Ambiente und schöpferischer Atmosphäre stattfinden konnten.

Ein Abend stand im Zeichen der erfolgreichen Partnerschaft zwischen der DESG und der DKB seit mehr als vier Jahren. Günther Troppmann, Vorstandsvorsitzender der DKB, und Gerd Heinze, Präsident der DESG, ... [mehr]