SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

Archiv fürAugust, 2002

Spendenaufruf des Sächsischen Eissport-Verbandes

Friday, August 23rd, 2002 Under: Eisschnelllauf

Die Hochwasserkatastrophe ist auch für den Eissport in Sachsen ein schwerer Schlag. Sie zerstörte binnen kurzer Zeit Existenzen und Sportstätten. Die wirklichen Ausmaβe der Schäden sind noch gar nicht absehbar. Um betroffenen Sportlern und Vereinen zu helfen, bittet der Sächsische Eissport-Verband um Spenden. Der Landessportbund Sachsen hat dafür ein Spendenkonto eingerichtet:

Empfänger: Landessportbund Sachsen
Konto: 1100744190
BLZ: 86055592 Sparkasse Leipzig
Kennwort: Sportler für Sportler
Verwendung: Eissport

Wir bitten die Spender, Ihre vollständige Anschrift auf dem Überweisungsträger anzugeben.

Der Sächsische Eissport-Verband ging mit gutem Beispiel voran und spendete 500 Euro.

Chemnitz, 19.08.2002

Johannes Wehr
Präsident SEV... [mehr]

Frederique Ankone beendet Karriere

Thursday, August 22nd, 2002 Under: Eisschnelllauf

Die Juniorenweltmeisterin von 2000 und 2001 Frederique Ankone hat völlig überraschend während des Trainingslagers in Calgary ihre Laufbahn beendet. Als Grund nannte sie Motivationsschwierigkeiten. Frederique konzentriert sich nun auf das Studium.... [mehr]

Monique Garbrecht-Enfeldt trainiert in SLC

Thursday, August 15th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Monique Garbrecht-Enfeldt trainiert ab dem 23.August für etwa 8 Wochen auf der letztjährigen Olympiabahn in Salt Lake City.

Das Training leitet der Niederländer Bart Schouten, der in der vergangenen Saison die erfolgreiche US Nationalmannschaft um Derek Parra gecoacht hat. Damit ist die 6-jährige Zusammenarbeit mit Joachim Franke (“Ich will kein Trainer auf Abstand sein”) beendet.

Monique Garbrecht-Enfeldt hat im kommenden Winter zwei groβe Ziele: Die Sprint-WM in Calgary im Januar und die Einzelstrecken-WM auf der Heimatbahn in Berlin im März.... [mehr]

DESG News vom 13.08.2002

Tuesday, August 13th, 2002 Under: Eisschnelllauf
Neuer Internet-Auftritt der DESG ab 1. September

Die Deutsche Eisschnellauf Gemeinschaft (DESG) wird ab 1. September 2002 mit einer neuen Homepage im Internet präsent sein. “Durch die Fusion mit www.eisschnelllaufen.com wird es die Geburtsstunde der neuen DESG-Homepage geben. “Betreuer von www.desg.de wird Dirk Gundel sein”, teilte DESG-Sportdirektor Günter Schumacher (Kolbermoor) mit. “Mit diesem Schritt wird der Internet-Auftritt der DESG weiter professionalisiert. Neben den bisherigen Rubriken, die beibehalten werden sollen, besteht jetzt auch für unsere Vereine und Sportler die Möglichkeit zur Integration bzw. Selbstdarstellung auf dieser Internetseite”, so Schumacher weiter.

DESG-Athleten ab Montag zum Höhenlehrgang nach Font Romeu

Ab dem kommenden ... [mehr]

Erben Wennemars dominiert in Calgary

Monday, August 12th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Nur selten konnte bei den Summer Classic in Calgary an die Vorjahresleistungen angeknüpft werden. Herausragend waren an den ersten beiden Tagen die Leistungen von Erben Wennemars über die 1500 und von Gianni Romme über die 3000 Meter. Die kompletten Ergebnisse liegen noch nicht vor. Die nachfolgenden Resultate stammen vom holländischen Verband KNSB.

Frauen:

Erster Tag:

500m: 1. Timmer (NED) 39,66, 2. Tabata (JPN) 39,67, 4. Leever (NED) 40,21, 5. Thomas (NED) 40,25 6.Wijsman (NED) 40,44, 8. Vis (NED) 41,29, 10. Oosting (NED) 41,57.
1500m: 1. Thomas 1.58,21, 2. Vis (NED) 2.00,21, 3. Seo (JPN) 2.01,29, 5. Oosting 2.02,49, 7. Wijsman ... [mehr]

Summer Classic in Calgary

Saturday, August 10th, 2002 Under: Eisschnelllauf

Die Umstellung der Zeitmessanlage und des automatischen Resultatsystems in Calgary ist nun doch noch nicht abgeschlossen. Somit werden die Ergebnisse der Summer Classic erst verspätet zur Verfügung stehen.... [mehr]

Pechvogel

Wednesday, August 7th, 2002 Under: Eisschnelllauf , Nachrichten

Der Berliner Michael Künzel, der bereits im letzten Winter vom Verletzungspech verfolgt war, hat sich beim Sommertraining auf Rollschuhen schwer verletzt. Bereits am Mittwoch wurde der beste deutsche Sprinter in München an der Schulter operiert. Wann Michael wieder in das Training einsteigen kann ist im Moment noch nicht absehbar.... [mehr]