• Erste (inoffizielle) Teamsprint Weltrekorde

    Nachdem der Teamsprint im Eisschnelllauf seit dieser Saison offiziell in das ISU-Wettlaufprogramm aufgenommen wurde, stehen nach dem zweiten Tag des Weltcups der Saison 2015/16 in Calgary die ersten inoffiziellen Weltrekorde fest. Bei den Männern siegten die Niederlande in einer Zeit von 1:18.79min vor den USA und Russland. Den Damenwettkampf gewannen die Japanerinnen in 1:26.82min vor China und Kanada. Ein deutsches Team war nicht am Start. Die ISU führt im Teamsprint (noch) keine Weltrekorde.

    Ergebnis

    Perma