SpeedSkatingNews [.info]

Alles zum Eisschnelllauf - Neuigkeiten und Ergebnisse

   
 

Sportler-Visitenkarte von Nathalie Wagner Deutschland

Nathalie Wagner
Nationalität:
  • Flag Deutschland Deutschland
Verein:
Status:
aktiv (D2)

Podiumsplatzierungen (experimentell):

VeranstaltungPlatz 1Platz 2Platz 3GesamtTop-10Starts
Deutsche Meisterschaft Junioren-----2
Sonstige International21251926
Sonstige National8134254251
Platzierungen beim in der Weltcup B-Gruppe sind nicht berücksichtigt
BahnPlatz 1Platz 2Platz 3GesamtTop-10Starts
Berlin--1113
Chemnitz----12
Dresden1--144
Erfurt9145285367
Inzell----23
Platzierungen beim in der Weltcup B-Gruppe sind nicht berücksichtigt

Persönliche Bestzeiten

StreckePersönliche BestzeitenAktuelle SaisonVorherige Saison
100 Meter

12,33
11.11.2012
Erfurt

12,36
21.12.2013
Erfurt

12,33
11.11.2012
Erfurt

200 Meter

21,62
06.03.2013
Erfurt

n/a

21,62
06.03.2013
Erfurt

300 Meter

29,08
23.02.2014
Berlin

29,08
23.02.2014
Berlin

29,75
24.02.2013
Berlin

500 Meter

45,78
15.02.2014
Erfurt

45,78
15.02.2014
Erfurt

48,17
06.03.2013
Erfurt

1.000 Meter

1.34,21
07.12.2013
Inzell

1.34,21
07.12.2013
Inzell

1.38,69
24.02.2013
Berlin

1.500 Meter

2.30,26
02.02.2014
Erfurt

2.30,26
02.02.2014
Erfurt

n/a
ArtPersönliche BestpunktzahlAktuelle SaisonVorherige Saison
j414 300/5

151,615
22. - 23.02.2014
Berlin

151,615
22. - 23.02.2014
Berlin

n/a
Saison: 2013/14
StreckeZeit / PunkteOrtDatum
100 Meter12,36Erfurt21.12.2013
300 Meter29,08Berlin23.02.2014
500 Meter45,78Erfurt15.02.2014
1.000 Meter1.34,21Inzell07.12.2013
1.500 Meter2.30,26Erfurt02.02.2014
j414 300/5151,615Berlin22. - 23.02.2014
Saison: 2012/13
StreckeZeit / PunkteOrtDatum
100 Meter12,33Erfurt11.11.2012
200 Meter21,62Erfurt06.03.2013
300 Meter29,75Berlin24.02.2013
500 Meter48,17Erfurt06.03.2013
1.000 Meter1.38,69Berlin24.02.2013
Saison: 2011/12
StreckeZeit / PunkteOrtDatum
100 Meter13,04Erfurt22.10.2011
200 Meter23,10Dresden03.12.2011
300 Meter32,59Inzell12.11.2011
500 Meter52,23Inzell13.11.2011
Saison: 2010/11
StreckeZeit / PunkteOrtDatum
100 Meter13,43Erfurt16.01.2011
200 Meter26,19Chemnitz08.01.2011
300 Meter35,32Erfurt09.03.2011
500 Meter1.02,05Erfurt26.02.2011
Saison: 2009/10
StreckeZeit / PunkteOrtDatum
100 Meter14,36Dresden14.11.2009
200 Meter28,74Erfurt28.02.2010
300 Meter38,83Erfurt10.03.2010
Saison: 2008/09
StreckeZeit / PunkteOrtDatum
100 Meter15,87Erfurt21.02.2009
200 Meter28,97Erfurt11.03.2009
Saison: 2007/08
StreckeZeit / PunkteOrtDatum
100 Meter19,28Erfurt03.02.2008

Wettkampf-Platzierungen

loadingLade Ergebnisse...

Dieser Vorgang kann bis zu einigen Minuten dauern.

Nathalie Wagner nahm an unterschiedlichen Wettkämpfen zu verschiedenen Zeiten bzw. Saisons teil. Über die unten stehenden Links können Sie einfach und übersichtlich auf die Einzelergebnisse zugreifen.

Persönliche Wettkampf-Leistungsentwicklung

Hinweis: Das unten stehende Diagramm zeigt einen Graphen der aus allen zur Verfügung stehenden Wettkampfergebnissen gebildet wird an. Eine objektive Leistungsbewertung eines Sportlers ist daraus jedoch nicht abzuleiten, da weder Wettkampfbedingungen, noch die unterschiedlichen Bahnen, der Gesundheitszustand, Behinderungen oder Stürze etc. des jeweiligen Sportlers für die Darstellung herangezogen werden bzw. wurden.

Bitte wählen Sie die anzuzeigende Strecke aus:

Rekordvergleich

Die unten stehende Tabelle zeigt einen Leistungsstand des Sportlers in Bezug auf die aktuellen Rekorde. Bitte wählen Sie den Rekord, um diesen mit den persönlichen und saisonalen Bestleistungen zu vergleichen.
Hinweis: Es werden nur die Strecken angezeigt für welche eine persönliche Bestzeit vorliegt.

Leistungsvergleich zwischen Sportlern (experimentell)

Die unten stehende Tabelle zeigt einen direkten Leistungsvergleich zwischen dem von Ihnen ausgewählten Sportlern. Zur Darstellung werden die persönlichen Bestzeiten sowie die Saisonbestzeiten ausgewertet. Bitte beachten Sie, dass der angezeigte Deltawert (am Ende jedes Tabellenfeldes) sich immer auf die Zeit des Referenzsportlers bezieht.
Hinweis: wurde noch kein Sportler ausgewählt, so wird der Führende des Adelskalenders des jeweiligen Landes über alle Strecken als Referenz ausgewählt.